Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

Alkoholisiert und zu schnell unterwegs: Schwerer Unfall in Gittersdorf 

Gittersdorf. Zwei Männer sind bei einem Unfall am frühen Dienstagmorgen in Gittersdorf schwer verletzt worden. Der Fahrer stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

Um 5.50 Uhr war ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld mit seinem Fahrzeug auf der B 324 von Neuenstein-Untergeis kommend in Richtung Bad Hersfeld unterwegs. Kurz von der Ortslage Gittersdorf kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und nach dem Konsum von Alkohol nach links von der regennassen Fahrbahn ab. 

Er überfuhr einen Leitpfosten und einen Wasserdurchlass. Anschließend schlug er in die Hecke eines Grundstücks am Straßenrand ein. 

Der Pkw-Fahrer und sein 40-jähriger Beifahrer kamen mit dem Rettungswagen schwer verletzt ins Klinikum Bad Hersfeld. Den Sachschaden gibt die Polizei mit rund 7.050 Euro an. (red/nm)

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa

Kommentare