Polizei sucht weitere Zeugen

Schlägerei in Neuenstein eskaliert: Mann in Hals gestochen

Das Symboldbild zeigt eine geballte Faust.
+
Schwer verletzt worden ist ein 29-Jähriger laut Polizei bei einer Auseinandersetzung in Neuenstein-Mühlbach.

Schwer verletzt worden ist ein 29-Jähriger laut Polizei bei einer Auseinandersetzung in Neuenstein-Mühlbach. Es werden Zeugen gesucht.

Neuenstein - Schwer verletzt worden ist ein 29-Jähriger bei einer privaten Auseinandersetzung am Sonntagabend, 31.01.2021, gegen 20 Uhr im Neuensteiner Ortsteil Mühlbach (Hersfeld-Rotenburg) an der Neuensteiner Straße.

Laut Polizeimeldung kam es aus bisher ungeklärten Gründen zwischen mehreren unbekannten Personen und dem Geschädigten zum Streit. Dabei sollen die Unbekannten dann auch auf ihr Opfer eingeschlagen und es im Halsbereich mit einem spitzen Gegenstand verletzt haben.

Der 29-Jährige musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden, ist aber laut Polizei außer Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei Bad Hersfeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

Streit in Neuenstein: Polizei veröffentlicht Personenbeschreibung des Täters

Ein Zeuge konnte einen der Täter wie folgt beschreiben: Er soll männlich, rund 25 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß und schlanker Statur gewesen sein. Er soll eine Basecap und einen Kapuzenpullover mit aufgezogener Kapuze in unbekannter Farbe getragen haben. Das Gesicht sei mit einem schwarzen Schal bedeckt gewesen. Zu den anderen unbekannten Personen gibt es bisher keine Beschreibungen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 0 66 21/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de entgegen.

Einige Wochen zuvor wurde im Kreis Kassel an einem Dönerstand ein Mann mit einem Messer attackiert. Ein Streit mit einem Verkäufer war eskaliert. (Nadine Maaz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare