Perfekte Nägel, schönes Design

Heike Müller pflegt und stylt Nägel seit 30 Jahren in ihrem eigenen Studio

+
Fachfrauen für schöne Nägel: Heike Müller (Mitte) mit Anna Schwitalik (links) und Tochter Sarah Reisnauer.

30 Jahre lang kümmern sich Heike Müller und ihr starkes Team bereits um schöne Nägel. Das Nagelstudio in Ludwigsau-Friedlos sorgt regelmäßig für zufriedene Kunden.

Blümchen, Glitter oder Farbverlauf, French Nails, geometrische Motive mit winzigen Strasssteinchen, peppige Farben oder eher dezente Pastelltöne: Heike Müller macht es riesigen Spaß, sich neue Designs auszudenken und diese zu kreieren. „Nichts wird so häufig vorgezeigt wie unsere Hände“, sagt die Nageldesignerin mit der langjährigen Berufserfahrung. Heike Müller war eine der Ersten, die ein Nagelstudio in Bad Hersfeld eröffneten. Seit mittlerweile 30 Jahren pflegt und stylt die 56-Jährige Fingernägel, seit 2000 in ihrem Nagel-Studio in Ludwigsau- Friedlos.

„Das tolle an diesem Beruf sind die unzähligen Möglichkeiten, die sich anbieten, um die Nägel zu gestalten“, sagt die Fachfrau. Es gäbe für jeden das passende Design, sei es nun schlicht oder eben knallig bunt. „Es findet sich auch für jeden Anlass ein neuer, toller und einzigartiger Look“. Echte Herausforderungen sind zum Beispiel immer wieder die Fingernägel einer Braut.

Alles in Handarbeit

Heike Müller arbeitet zu 90 Prozent mit Gelen. Nach dem Aufbringen und Aushärten verwendet sie zum Modellieren Schablonen, Einhaarpinsel, Stempel oder Sticker. Das Ergebnis sind einzigartige Fingernägel ihrer Kundinnen. Dabei achtet sie stets darauf, dass das gewünschte Design auch zur Kundin passt.

In 30 Jahren hat sich auch beim Nageldesign viel geändert. Die Geschäftsfrau erinnert sich noch an die Zeiten der Acryl-Nägel, als die Kundinnen zweieinhalb Stunden bis zum Finish ausharren mussten. Für den außergewöhnlichen Auftritt wurden Steinchen in die Nägel gebohrt oder aufwendig Goldspitzen aufgetragen. „Heute ist die Arbeit leichter und sauberer geworden, die Gele sind haltbarer und trocknen viel schneller“.

Immer auf das Kundenwohl bedacht investiert Heike Müller regelmäßig in technische Ausstattung und Fortbildung. Jüngst hat die 56-Jährige ihr Studio mit neuen Absauganlagen und Fräsern ausgerüstet. Und weil für sie Stillstand Rückschritt bedeutet, hat sie vor sieben Jahren noch eine Zusatzausbildung zur Kosmetikerin absolviert.

Natürliche Schönheit

Auch hier legt sie großen Wert auf Qualität, hygienisch saubere Arbeit und hochwertige Materialien. „Im Vordergrund steht dabei immer die natürliche Schönheit der Frau“. Die Stylistin sieht den Mensch als Ganzes, das Permanent Make up muss zum Typ passen. „Manchmal ist weniger einfach mehr“, weiß sie aus langer Erfahrung.

Das Nageldesign ist aber ihre große Leidenschaft geblieben. Über die neuesten Techniken, Trends und vor allem Farben, die es zu Hunderten gibt, informiert sie sich regelmäßig auf Fachmessen. „Egal wie ausgefallen die Wünsche meiner Kundinnen sind – mich bringt so schnell nichts mehr aus der Ruhe“, berichtet die Friedloserin, die für ihre Geduld und ihren Humor bekannt ist. Auch dafür fahren Stammkundinnen (die älteste ist über 80 Jahre alt) aus dem gesamten Kreisgebiet und sogar aus Kassel zu ihr.

Sehr gerne arbeitet Tochter Sarah Reisnauer mit ihrer Mutter zusammen, der kleinen Töchter wegen als Teilzeitkraft. Auch sie ist ausgebildete Nageldesignerin, Fußpflegerin und Kosmetikerin. Unterstützt werden die beiden von Aushilfskraft Anna Schwitalik, ebenfalls Nageldesignerin.

Heike Müller ist ein Familienmensch und besonders angetan von ihren Enkelinnen Aliyah und Samira, die manchmal als Besuch im Nageldesign- Studio auftauchen. „Hier ist es immer so lustig“, erklärt Aliyah und ihre kleine Schwester ergänzt: „Wir haben die beste Oma der ganzen Galaxie“.

Die liebt die Natur und lange Spaziergänge mit Ehemann Harald und den beiden Labradoren Sam und Quintus. „Auch bei schlechtem Wetter kann ich so bestens neue Energie tanken“.

Kommentare