Munter und Ventil: Konzert der Rohrbacher Chöre

1 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
2 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
3 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
4 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
5 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
6 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
7 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.
8 von 36
Mit Einfühlungsvermögen, Esprit und Liebe zur Heimat haben die Rohrbacher Chöre ein vielfältiges Konzert zusammengestellt und an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode ihrem begeisterten Publikum vorgetragen.

Mit einem vergnüglichen, unterhaltsamen und musikalisch vielfältigen Konzert begeisterten die Rohrbacher Chöre unter Leitung von Stefan Sunkel und Nelly Neufeld an zwei Abenden in Rohrbach und Gerterode.

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.