7000 Euro Schaden

Fahrverbot: Trotzdem Unfall in Friedlos gebaut

Friedlos. Ein Autofahrer aus Nentershausen hat am Sonntag um 14.40 Uhr in Friedlos einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei hätte der Mann eigentlich gar nicht fahren dürfen.

Der Mann aus Nentershausen war laut Polizei in der Ortslage von Friedlos mit seinem Auto auf einen vorausfahrenden Lastwagen geprallt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 7000 Euro. 

Gegen den Nentershäuser bestand zuvor schon ein rechtskräftiges Fahrverbot, heißt es. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde eingeleitet. (red/rey/nm)

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Kommentare