Täter erbeutet Bargeld

Raubüberfall: Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle in Mecklar 

+
Bewaffneter Mann überfällt Tankstellein Mecklar.

Die Tankstelle an der Friedloser Straße in Mecklar ist am Donnerstag um 15 Uhr von einem maskierten und bewaffneten Mann überfallen worden.

Das hat die Pressestelle des Polizeipräsidiums Osthessen in Fulda erst am späten Freitagvormittag mitgeteilt. Demnach erbeutete der Täter mehrere hundert Euro Bargeld.

Nach dem Betreten des Verkaufsraums bedrohte der Unbekannte eine Angestellte mit der Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem ihm das Geld ausgehändigt worden war, flüchtete der Mann zu Fuß über die Straße „Am Dörlen“ in Richtung „Dunsbach“.

So sieht der Täter aus

Laut Zeugenangaben ist er 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß und dunkel gekleidet. Er hatte einen bräunlichen Teint, dunkle Haare und eine kräftige Statur. Sein Gesicht war mit einem Schal maskiert. Zudem trug er eine Kapuze über dem Kopf. Er hatte eine weiße Plastiktasche dabei.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld unter 06621/932-0 in Verbindung zu setzen.

Bewaffneter Überfall in Kassel

Erst vor zwei Wochen wurde in Kassel ein Mann an einem Geldautomaten von zwei Unbekannten ausgeraubt. Unter vorgehaltener Waffe bedrohte ihn einer der beiden Männer und zwang ihn Geld abzuheben. Jetzt veröffentlichte die Kasseler Kriminalpolizei Fotos der beiden Täter.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion