Fahrer hatte offenbar gesundheitliche Probleme

Auf Gegenspur geraten: Frontalzusammenstoß auf der B27 in Friedlos

Auf dem Bild ist ein fahrender Krankenwagen zu sehen.
+
Symbolfoto Krankenwagen

Frontal zusammengeprallt sind zwei Autos auf der B 27 in Friedlos. Beide Fahrer wurden laut Polizei ins Krankenhaus gebracht, aber wohl nur leicht verletzt.

Friedlos - Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr in der Ortslage Friedlos auf der Hersfelder Straße. Ein 30-Jähriger aus dem Werra-Meißner-Kreis, der in Richtung Bad Hersfeld unterwegs war, war offenbar wegen gesundheitlicher Probleme auf die Gegenfahrbahn geraten, wo sein Ford Focus gegen den 5er-BMW eines Mannes aus Baden-Württemberg stieß. Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die B 27 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten etwa eine Stunde lang von 7.30 bis 8.30 Uhr gesperrt. (nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare