Polizeibericht

Vandalen werfen in Oberaula Bank ins Schwimmbecken

Oberaula. Vandalen haben im Lauf der vergangenen Woche im Schwimmbad in Oberaula und an einer nahen Bushaltestelle Schaden von 1000 Euro angerichtet.

Das berichtet die Polizei.

Tatzeit ist vermutlich die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Die Täter stiegen auf das Gelände des Freibades ein und warfen eine Sitzbank in das Schwimmbecken. Hierdurch wurde die Beckenfolie an vier Stellen beschädigt.An der Bushaltestelle „Schule im Katzbachtal“ zertrümmerten vermutlich die selben Täter eine Glasscheibe des Bushäuschens.

Hinweise bitte an die Polizei unter 0 66 91/94 30. (rai)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare