21-Jähriger festgenommen

Mann warf mit Bierflaschen: Erneut Randale an Tankstelle in Kirchheim

Kirchheim. Auf dem Gelände einer Kirchheimer Tankstelle an der Industriestraße hat am Donnerstagnachmittag ein 21-jähriger Kirchheimer randaliert. Das berichtet die Polizei.

Er warf zunächst mit leeren Bierflaschen um sich und trat gegen Mülltonnen. Als Streifenbeamte ihn beruhigen und seine Personalien feststellen wollten, wurden sie bespuckt und getreten. Die Beamten wurden nicht verletzt, ein Streifenwagen aber leicht beschädigt, so die Beamten.

Der Mann wurde festgenommen und nach Bad Hersfeld in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 1,73 Promille. Bereits in der Silvesternacht hatte ein 30-Jähriger auf dem Gelände einer Kirchheimer Tankstelle randaliert und hohen Schaden angerichtet – wir berichteten. Es handelt sich laut Polizei diesmal aber um eine andere Tankstelle. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion