Hessen Mobil informiert über Sanierungsarbeiten

Nächtliche Vollsperrung der A5 zwischen Alsfeld/Ost und Hattenbacher Dreieck

+
Die A5 wird saniert: Zwischen Alsfeld/Ost und dem Hattenbacher Dreieck wird die Autobahn in der Nacht zu Dienstag voll gesperrt.

Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn muss die A5 zwischen der Anschlussstelle Alsfeld/Ost und dem Hattenbacher Dreieck in Fahrtrichtung Hannover gesperrt werden.

Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, erfolgen die Arbeiten in den Abend- und Nachtstunden, und zwar von kommendem Montag, 5. August, ab 20 Uhr bis aller Voraussicht nach Dienstag, 6. August, circa 6 Uhr.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover wird ab Alsfeld/Ost über die Bedarfsumleitungsstrecke U 31 umgeleitet. Auch ein Auffahren auf die A 5 an der Anschlussstelle Alsfeld/Ost ist dann in nördlicher Fahrtrichtung nicht mehr möglich.

Die U 31 führt ab Alsfeld/Ost auf der B 62 über Alsfeld/Eifa, Alsfeld/Lingelbach, durch die Breitenbacher Ortsteile Gehau und Oberjossa zur A 7/Anschlussstelle Niederaula. Auf die Sperrung wird bereits großräumig am Frankfurter Kreuz sowie am Langenselbolder Dreieck hingewiesen, heißt es in der Mitteilung von Hessen Mobil.

Für die Fahrtrichtung Hannover müssen im Übrigen auch die Parkplätze Eifa und Barnholz sowie die Ausfahrt in nördlicher Richtung an der Rastanlage Rimberg gesperrt werden. Seit Samstag, 3. August, wird auch dort über Hinweisschilder auf die Sperrung hingewiesen. (red/nm)

Kommentare