Urlaubsfahrt gestoppt

Kabelbrand in Wohnmobil auf der A7

+
Zur Stelle: Die Feuerwehr Kirchheim konnte den Kabelbrand schnell beseitigen.

Die Urlaubsfahrt einer Familie aus den Niederlanden fand auf dem Parkplatz Strampen ein jähes Ende. Ein Kabelbrand im Wohnmobil zwang die Familie zum Anhalten.

Kirchheim. Ein beginnender Kabelbrand in einem Wohnmobil stoppte am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr die Urlaubsfahrt einer niederländischen Familie auf der A7 Richtung Süden.

Zunächst fiel dem Fahrer ein beißender Geruch auf. Auf dem nächsten Parkplatz Strampen wurde der Notruf bei der Feuerwehr abgesetzt. Das Wichtigste, unter anderem zwei Gasflaschen, wurde unverzüglich von der Familie aus dem Fahrzeug entfernt.

Es blieb bei einem verschmorten Kabel, wie die Feuerwehr aus Kirchheim feststellen konnte, dennoch war das Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig. Die Familie trat mit einem Mietwagen den Heimweg an. 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion