Erlös geht an Medikids

Motorrad-Tour für guten Zweck: 8. Waldhessen-Trophy startet am 4. Mai

Die Waldhessen-Trophy startet zum 8. Mal: Diesmal wird es wegen der großen Nachfrage erstmals zwölf Gruppen geben. Foto: Jens Krannich/nh

Wenn am Samstag, 4. Mai, um 10 Uhr vor dem Hotel Seeblick in Kirchheim die erste Gruppe zur 8. Waldhessen-Trophy startet, beginnt für die Veranstalter die Trophy der Rekorde.

Das teilt Organisator Jens Krannich mit.

Noch nie gab es so viele Teilnehmer, dass schon nach kurzer Zeit zwei weitere Gruppen zugelassen werden mussten. Insgesamt werden 120 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer auf den 189 km langen Rundkurs über Bad Hersfeld, Friedewald und Gersfeld/Rhön geschickt.

Am Ende gibt es dann mehrere Sieger. Neben dem Gewinner der begehrten „Waldhessen-Trophy“ werden noch die drei punktbesten Teilnehmer, die beste Teilnehmerin und der Teilnehmer mit der weitesten Anreise geehrt. Neu in diesem Jahr ist der Wanderpokal für die beste Gruppe.

Aber bis dahin ist es am Samstag noch ein weiter Weg, auf dem mehr oder weniger knifflige Aufgaben gelöst werden müssen und jeder Teilnehmer auch seine Kenntnisse in der ersten Hilfe unter Beweis stellen muss.

Aber nicht nur die Teilnehmer kommen auf ihre Kosten, auch auf die Besucher der Veranstaltung wartet beim großen Seefest ein buntes Programm. Neben einem Festzelt mit Kinderbelustigungen, einer Hüpfburg und Hubschrauber Rundflügen ist das Piercingstudio „Nadelkissen“ zu Gast. Hier können Kinder ein Tattoo vom Abziehbild bekommen.

In einer Sonderausstellung präsentiert die DLRG Ortsgruppe Bebra die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten zu Lande, zu Wasser und mit dem Rettungshund. Viele weitere Überraschungen erwarten den Besucher ab 12 Uhr auf der „bunten Seemeile“ vor dem Strandcafé.

Neben Kaffee und Landfrauenkuchen, dem Grill vom Seeblick-Hotel, mit Steaks und Würstchen, verwöhnt die „La Camionnette“ die Gäste mit französischen Crêpes und Galettes. Musikalisch wird das Programm von „DJ Richy“ begleitet.

Der Reinerlös aus der Veranstaltung geht in diesem Jahr an die „MediKids“, den Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Bad Hersfeld.  red/zac

Kommentare