ZDF drehte für Terra-Express

Kirchheimer Feuerwehrmänner als Fersehstars

+
Für das ZDF Magazin Terra-Express drehte Kameramann Christian Wiens (rechts) am Sonntag eine Szene oberhalb des Kirchheimer Schwimmbades mit Bürgermeister Manfred Koch, Gemeindebrandinspektor Thomas Schneemilch und den Feuerwehrmännern Dominik Fohr und Felix Gottlebe (von links). 

Kirchheim – Für einen Bericht im ZDF-Magazin Terra-Express wurde jetzt über den Kampf gegen den Eichen-Prozessionsspinner in Kirchheim die Kamera angestellt.

Im Sucher der Kamera waren dabei nicht nur Frauen und Männer der Kirchheimer Feuerwehr, sondern auch Bürgermeister Manfred Koch und Gemeindebrandinspektor Thomas Schneemilch. Und die alle mussten reichlich Zeit und Geduld aufbringen. Immer wieder gab es lange Drehpausen, weil die Szenen zunächst besprochen werden mussten oder die Location gewechselt wurde. Der Hubsteiger von Thomas Müller aus Oberaula musste immer wieder in die exakt richtige Position rangiert werden und viele Einstellungen wurden mehrfach wiederholt und aus verschiedenen Kamerapositionen gedreht, bis die Aufnahmen den Ansprüchen des Teams genügten.

Drei Tage lang war die Feuerwehr im vergangenen Jahr von den Larven des Nachtfalters mit den gefährlichen Nesselgift-Brennhaaren in Atem gehalten worden. „Wir hätten damals lieber eine Spezialfirma eingesetzt“, erklärte Schneemilch während der Dreharbeiten, die hätten aber alle keine Termine mehr frei gehabt und Koch gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass man in diesem Jahr von dem Übel verschont bleibe. Der Gemeindebrandinspektor hatte übrigens sofort zugesagt, als die Anfrage des ZDF bei ihm einging: „Der Bericht über diesen Einsatz zeigt auch, wie vielfältig die Aufgaben der Feuerwehr sind“.

Sonntags um 18. 30 Uhr werden die Terra-Express-Folgen ausgestrahlt. Der Bericht aus der Autobahngemeinde Kirchheim ist für Anfang Juni geplant. Den genauen Sendetermin konnte Glasstetter noch nicht nennen, hat aber versprochen, uns rechtzeitig zu informieren. (lö)

Kommentare