Siebte Auflage am Samstag, 5. Mai

100 Motorräder für den guten Zweck: Waldhessen-Trophy in Kirchheim

+
So war es im vergangenen Jahr bei der Waldhessen-Trophy: Die Teilnehmer am Start . Das komplette Bild sehen Sie, wenn Sie auf das Kreuzchen oben rechts klicken.

Kirchheim. Wenn es am Samstag, 5. Mai, wieder heißt „Ride for Kids“, starten am Seepark in Kirchheim ab 10 Uhr etwa 100 Motorradfahrer aus Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz zur 7. Waldhessen-Trophy.

Auf einer Strecke von 175 Kilometern über Niederaula, Heringen, Obersuhl, Bebra und Sontra müssen die Teilnehmer an sieben Stationen Aufgaben erfüllen und fleißig Punkte sammeln und am Ziel um den begehrten Wanderpokal, die „Waldhessen-Trophy“, kämpfen.

Neu in diesem Jahr: An der Station Heringen, die von der Freiwilligen Feuerwehr Heringen ausgerichtet wird, findet ein Familienfest mit vielen Überraschungen statt. Auch bei der Eröffnungsfeier des Bahnhofsvorplatzes in Bebra ist eine Kontrollstelle. Die Teilnehmer sind also fester Bestandteil der Feierlichkeiten.

An Start und Ziel haben die Veranstalter eine „bunte Meile“ am Seeufer organisiert. Von Vorführungen der Rettungshundestaffel des DRK und einer Fahrzeugausstellung bis zur Hüpfburg gibt es ein buntes Programm für jeden Besucher. Traditionell finden auch wieder Hubschrauber-Rundflüge statt. Aufgrund der großen Nachfrage sind in diesem Jahr sogar zwei Hubschrauber am Start, die im Zehn-Minuten-Takt starten und landen. Eine große Tombola (nur jedes vierte Los eine Niete) mit vielen Gewinnen rundet das Programm ab. Der Reinerlös kommt wieder Kindern mit besonderem Hilfebedarf und in diesem Jahr auch der Rettungshundestaffel des DRK Rotenburg/Fulda zugute.

Eine weitere Unterstützung erhalten „Tschernobylkinder“, die in diesem Sommer unter dem Motto „Ferien ohne Geigerzähler“ zu Gast in Bad Hersfeld sind und vom Verein für Internationale Jugendarbeit Bad Hersfeld betreut werden.

Große Unterstützung erhält der Verein Waldhessen-Trophy wieder von der Geschäftsleitung des Hotels am Seepark Kirchheim. (yk)

Kommentare