1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Kirchheim-Oberaula
  4. Kirchheim

Feuerwehr rückt zu qualmendem Sattelzug in Kirchheim aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr untersucht Lkw nach Ursache für Qualm
Bei genauer Untersuchung der Zugmaschine auf dem Parkplatz in Kirchheim wurde im Motorraum ein geplatzter Kühlerschlauch entdeckt, was zu einer kurzzeitigen Rauchentwicklung führte. © TV-News Hessen

In Kirchheim wurde am Donnerstagmorgen ein Lkw-Brand gemeldet. Der Fahrer hatte Rauch an seinem Fahrzeug festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Ein der Leitstelle gemeldeter LKW-Brand in Kirchheim ging am frühen Donnerstagmorgen gegen 7.10 Uhr glimpflich aus. Der Fahrer eines Sattelzuges hatte zuvor bei der Rettungsleitstelle gemeldet, dass er an seinem Fahrzeug Rauchentwicklung festgestellt hatte und in Kirchheim die Autobahn verlassen werde. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr aus Kirchheim fanden den Sattelzug auf einem Parkplatz neben der Autobahnabfahrt qualmend vor.

Einen Brand konnten sie jedoch nicht feststellen. Bei genauer Untersuchung der Zugmaschine wurde im Motorraum ein geplatzter Kühlerschlauch entdeckt, was zu einer kurzzeitigen „Rauchentwicklung“ führte. Vorsorglich suchten die Einsatzkräfte noch mit einer Wärmebildkamera den Motorraum ab und kümmerten sich dann erst einmal um den sichtlich geschockten Fahrer des Sattelzuges. (yk)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion