1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Kirchheim-Oberaula
  4. Kirchheim

Autobahn 5 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Laura Hellwig, Yuliya Krannich

Kommentare

Die A5 ist zwischen Alsfeld und Kirchheim voll gesperrt. Dort sind drei Lkw ineinander gefahren.
Die A5 ist zwischen Alsfeld und Kirchheim voll gesperrt. Dort sind drei Lkw ineinander gefahren. © TV-News Hessen

Die A5 ist zwischen Alsfeld und Kirchheim voll gesperrt. Dort sind drei Lkw ineinander gefahren.

Aktualisiert am 11.11., 10 Uhr: Hattenbach - Zwischen den Anschlussstellen Alsfeld-Ost und Hattenbacher Dreieck der A5 sind am Donnerstag (10.11.) gegen 14.10 Uhr drei Lkw ineinander gefahren.

Nach derzeit vorliegenden Erkenntnisse der Autobahnpolizei fuhr ein Lastwagen auf einen am Stauende stehenden Sattelzug auf, sodass dieser auf einen weiteren, davorstehenden Lkw geschoben wurde. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde dabei niemand schwer verletzt. Ein Lkw-Fahrer wurde jedoch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Weil Dieselkraftstoft ausgelaufen war, war die Feuerwehr im Einsatz. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Autobahn mehrere Stunden voll gesperrt. (yk)

Erstmeldung 10.11., 15:15 Uhr: Drei Lkw sind auf der Autobahn 5 aufeinander gefahren. Dabei wurde ein Fahrer verletzt. Diesel lief aus und verteilte sich auf der Fahrbahn. Die A5 ist zwischen Alsfeld und Kirchheim in Höhe eines Parkplatzes in Richtung Hattenbacher Dreieck voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Parkplatz geleitet. (yk/lah)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion