Hünfelder missachtete Vorfahrt

Zwei Verletzte bei Hohenroda, nur der Unfallverursacher bleibt unversehrt

+

Nur der Verursacher blieb unbeschadet: Ein 39-Jähriger hat am Montagmorgen bei Ransbach die Vorfahrt einer Philippsthalerin missachtet. Zwei Frauen wurden leicht verletzt. 

Ein  Hünfelder hat am Montagmorgen auf der Kreuzung der beiden Landesstraßen bei Ransbach die Vorfahrt einer Philippsthalerin missachtet. Diese stieß beim Ausweichen mit ihrem Auto gegen das einer Frau aus Hohenroda. Die Frauen wurden leicht verletzt, ihre Fahrzeuge abgeschleppt. Schaden: 13 000 Euro. Das Auto des Hünfelders blieb unversehrt.

Er bog aus Oberbreitzbach kommend nach links Richtung Schenklengsfeld auf die L3172 ab, auf der bereits die Philippsthalerin in die gleiche Richtung fuhr. Diese prallte dann gegen das Auto der anderen Frau, die von Schenklengsfeld nach Ransbach wollte.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion