Polizeibericht

Unfallflucht bei Eiterfeld, nachdem die Lkw-Spiegel flogen

Eiterfeld. Ein Unfall zwischen zwei Lastwagen hat sich am Freitag um 17.20 Uhr auf der Landstraße zwischen den Eiterfelder Ortsteilen Leimbach und Betzenrod ereignet.

Das teilt die Polizeistation Hünfeld mit.

Im Begegnungsverkehr stießen die beiden Lkw jeweils mit ihren linken Außenspiegeln zusammen. Durch herumfliegende Teile wurden auch zwei nachfolgende Autos beschädigt.

Währen der 51-jährige Fahrer des in Richtung Betzenrod fahrenden Lkw anhielt, setzte der andere Lkw seine Fahrt in Richtung Leimbach fort, ohne sich um die Folgen der Kollision zu kümmern. Es soll sich um ein Fahrzeug mit Anhänger gehandelt haben mit einem Kennzeichen aus dem Vogelsbergkreis (VB). Anhand der gefundenen Spiegelteile müsste es um ein Fahrzeug der Marke DAF mit weißem Spiegelgehäuse gewesen sein. (red/zac)

Die Polizei in Hünfeld bittet um Hinweise auf den geflüchteten Unfallbeteiligten unter der Rufnummer 06652/96580 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/Onlinewache.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Kommentare