Betrunken zum Treffen mit Freund gefahren

Frau aus Eiterfeld wehrte sich gegen Polizeikontrolle

Eiterfeld. Mit ihrem Ex-Freund hatte sich eine junge Frau aus Eiterfeld am Samstagabend auf einem Parkplatzverabredet. Die beiden wollten reden, die Eiterfelderin hoffte auf Versöhnung. Offensichtlich hatte sich die Frau vorher Mut angetrunken und kam alkoholisiert zu dem Treffen.

In wenig versöhnlicher Stimmung zeigte sie sich, als eine alarmierte Polizeistreife sie kontrollieren wollte. Sie schloss sich auf dem Rücksitz ihres Autos ein, wehrte sich gegen die Beamten und verweigerte einen Alkoholtest.

Auf der Dienststelle in Hünfeld musste sie dann eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. (red/zac)

Kommentare