Schönheit mit Stil

Ganzheitliches Konzept im Friseursalon Göltner wird erweitert

Andrea und Emma (links) Göltner Friseursalon Eiterfeld
+
Andrea und Emma (links) Göltner sorgen im Salon in Eiterfeld für Schönheit und Wohlbefinden.

Schönheit und Wohlbefinden - seit vier Jahren bietet Friseurmeisterin Andrea Göltner ihren Kunden das ganzheitliche Konzept in ihrem Salon in der Eiterfelder Bahnhofstraße.

Hier werden sie verwöhnt mit Haardesign, exklusiven und extravaganten Eventund Brautfrisuren. Um das Rundumpaket „Schönheit mit Stil“ zu vervollständigen, hat die Friseurmeisterin ihr Spektrum jetzt erweitert: Mit Tochter Emma als staatlich geprüfte Kosmetikerin wird ab dem 1. Oktober hochwertige Pflegekosmetik angeboten.

Dekorative Kosmetik als Finish einer tollen Frisur und zu jedem Anlass bietet Andrea Göltner seit jeher an. Ihre Tochter hat sich im Kosmetikbereich spezialisiert auf die Behandlung von Hautproblemen und Anti-Aging-Programme. Dafür richtet sich die 22-Jährige einen eigenen Bereich im Salon ein, in dem sie am 1. Oktober ihre Tätigkeit aufnimmt. „Mein Arbeitsfeld ist eine wunderbare Ergänzung zum ganzheitlichen Konzept meiner Mutter“, freut sich die junge Frau auf die Zukunft. Nicht zuletzt durch ihren Beruf sollen die Kunden ihre Gesundheit und Schönheit genießen.

Lifting und Anti-Aging

Für dieses Ziel verwendet Emma Göltner die Pflegeprodukte von Reviderm. Deren Mikrodermabrasion (MDA), ein kontrolliertes Intensivpeeling, zählt seit Jahrzehnten zu den wirksamsten Methoden der Hautverjüngung und ist perfekt geeignet um Fältchen, Unreinheiten, Pigmentflecken oder erschlaffte Haut zu behandeln. „Im Gegensatz zu klassischen Peelings kann hier genau kontrolliert werden, wo und wie viel Verhornung abgetragen wird. Die tieferen Hautschichten erhalten ein Signal, verstärkt neue frische Zellen zu bilden und die Haut regeneriert von innen heraus“, erklärt die Kosmetikerin. Bereits nach der ersten Behandlung sei ein Ergebnis sichtbar.

Auf sanfte Art verjüngt und ganzheitlich stimuliert wird die Haut mit dem Reviderm Ultraschall. Er ändert die Struktur der Haut, macht sie durchlässiger und bereitet sie optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Der kosmetische Ultraschall ist eine effektive Methode, die Hautregeneration intensiv zu fördern. „Wenig Aufwand, top Ergebnis“ fasst Emma Göltner die Wirkung dieser Methode zusammen.

Haarentfernung mit dem Laser

Neben Lifting und AntiAging sorgt die 22-Jährige mit Gesichtsmassagen und Lymphdrainagen auch für wohltuende Entspannung der Kunden. Wer sich an der Behaarung an manchen Stellen des Körpers oder Gesichts stört, ist ebenfalls bei Emma Göltner in guten Händen. Die schmerzfreie Laser-Epilation, die sie für die dauerhafte Haarentfernung verwendet, verhindert zuverlässig Schritt für Schritt das Nachwachsen der unerwünschten Haare.

Dauerhafte Haarentfernung: Emma Göltner mit dem Laser.

Nach einem Jahr Ausbildung freut sich die staatlich geprüfte Kosmetikerin jetzt auf neue Aufgaben. Der Salon ihrer Mutter ist ihr seit ihren Teenagerzeiten vertraut, mit ihr versteht sie sich super. „Da wir jede eine andere Tätigkeit haben, kommen wir uns auch nicht in die Quere“, ist sich die junge Frau sicher.

Weil sie mehr als nur einen Friseurbesuch anbietet, freut sich Friseurmeisterin Andrea Göltner auf die Mitarbeit ihrer Tochter. „Kunden, die meinen Salon betreten, dürfen sich auf eine Wohlfühlzeit freuen“, verspricht die 50-Jährige, die sich 2004 selbstständig gemacht hat. Nicht nur ihr fachliches Können und das der Mitarbeiterinnen überzeugt, auch das außergewöhnliche Ambiente des Salons. Auf drei Ebenen eingerichtet sind die Räume vor allem durch das Interieur eine Augenweide.

Alle Facetten des Handwerks

in nicht nur die Damen, Herren und Kinder, sondern auch das Team aus sieben Mitarbeiterinnen. „Wir sind eine tolle Truppe, die sehr gut zusammen arbeitet“, betont Andrea Göltner, der Hierarchiedenken fremd ist. Für sie zählt das Miteinander. Und der Anspruch, dass jede der Kolleginnen bei „Schönheit mit Stil“ alle Facetten des Handwerks beherrscht. Dafür werden Fortbildungen und Messen besucht.

Andrea Göltner ist Friseurin mit Liebe und Leidenschaft. „Wir machen hier viel Schönes, das jetzt noch mit der Pflegekosmetik von Emma perfektioniert wird“, sagt sie lächelnd. Wenn die Kundin zufrieden und glücklich mit einer neuen Frisur und einem strahlenden Gesicht den Salon verlässt, „dann haben wir alles richtig gemacht“.

Ein gutes Team, das auch regelmäßig Ausflüge unternimmt: Emma Göltner, Alexandra Breit, Elena Kranz, Melanie von Scheid-Pappert, Andrea Göltner und Elisabeth Illinser (von rechts). Es fehlen Nadine Schellknecht und Uta Ritz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare