Unfall zwischen Betzenrod und Roßbach

Auto prallt gegen Mähfahrzeug: 81-jähriger Schenklengsfelder schwer verletzt

Zusammenstoß: Ein Autofahrer a us Schenklengsfeld prallte mit seinem Wagen zwischen Betzenrod und Roßbach gegen einen Lastwagen der Straßenmeisterei. Foto: Polizei/nh

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag gegen 11 Uhr zwischen Betzenrod und  Roßbach ereignet. Ein Auto prallte gegen ein Mähfahrzeug. 

Wie die Polizei mitteilt, überholte ein Ein 81-jähriger Autofahrer aus Schenklengsfeld auf gerader Strecke einen Lastwagen, der von einem 57-Jährigen aus Fladungen gefahren wurde. Beim Wiedereinordnen übersah der Schenklengsfelder einen Lastwagen der Straßenmeisterei Hünfeld, der am rechten Fahrbahnrand nach Mäharbeiten das Mähwerk einholte. Das Auto streifte mit der Beifahrerseite die hintere Ecke des Mähfahrzeuges, wurde von dort nach links abgewiesen und blieb einem zweimaligen Überschlag links im Wald liegen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum nach Fulda transportiert, der Fahrer von Hessen Mobil kam leicht verletzt in die Helios-Klinik Hünfeld. Am Opel des Schenklengsfelders entstand Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Am Fahrzeug der Straßenmeisterei war die Hinterachse beschädigt worden, der Schaden wird von der Polizei auf mindestens 15 000 Euro geschätzt.

An der Unfallstelle waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Die Reinigung der Fahrbahn übernahmen Mitarbeiter von Hessen Mobil und der hilfsbereite Fahrer des überholten Lastwagens. Nach rund einstündiger Vollsperrung wurde die Strecke wieder einspurig freigeben. Bis zur aufwendigen Bergung des Fahrzeugs der Straßenmeisterei wurde mittels Ampelregelung der Verkehr einspurig an dem Hindernis vorbeigeführt.  red/jce

Kommentare