Auto übersehen

Eine Leichtverletzte und zwei kaputte Autos bei Unfall zwischen Oberweisenborn und Fürsteneck 

Oberweisenborn/Fürsteneck. Eine Leichtverletzte und zwei kaputte Autos sind die Bilanz eines Unfalls zwischen Oberweisenborn und Fürsteneck.

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 12.45 Uhr auf Höhe der Einmündung nach Wölf auf der Landstraße 3171.

Ein 53-jähriger Opel-Fahrer, der zusammen mit seinem 14-jährigen Sohn den Wirtschaftsweg aus Richtung Ufhausen befuhr, wollte laut Polizei an der Kreuzung die Landstraße 3171 überqueren und weiter in Richtung Wölf fahren. Dabei übersah er das Fahrzeug einer vorfahrtsberechtigten 48-jährigen VW-Fahrerin aus einem Ortsteil von Burghaun. Diese kam mit ihrem Pkw aus Richtung Oberweisenborn und fuhr in Richtung Fürsteneck.

Der 53-Jährige aus einem Eiterfelder Ortsteil fuhr in die rechte Seite des von rechts kommenden Fahrzeuges. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin verletzt, sie wurde mit einem Rettungswagen in die Helios-Klinik nach Hünfeld gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autos wurden abgeschleppt. (red/nm)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare