Fahrzeug landete in Straßengraben

2000 Euro Schaden: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Neukirchen/Bad Hersfeld. Schwer verletzt worden ist der Fahrer eines dreirädrigen Motorrollers, der am Dienstag gegen 7 Uhr auf der B27 zwischen Neukirchen und Meisenbach unterwegs war.

Er kam laut Mitteilung der Polizei von der Fahrbahn ab und steuerte gegen. Dadurch stützte sein Fahrzeug um und rutschte in den Straßengraben. Die Höhe des Sachschadens beträgt 2 500 Euro.

Alkoholisiert gegen Mauer

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss hat ein unbekannter Autofahrer am Dienstagmorgen gegen 1 Uhr eine Grenzmauer an der Ecke Kolberger Straße/Chemnitzer Straße in Bad Hersfeld eine Grenzmauer demoliert. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei ermittelte zwei Fahrzeuginsassen, von denen aber keiner zum Unfallzeitpunkt Fahrer gewesen sein will. Beide mussten eine Blutprobe abgeben. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens beträgt 2000 Euro. (red/jce)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion