Keiner will Schuld gewesen sein

Bad Hersfeld: An einem Zusammenstoß zweier Autos beim Wechsel der Fahrspur auf der Reichsstraße gaben sich zwei Fahrer gegenseitig die Schuld.

Ein 54- jähriger Mann aus Berlin und ein 42-jähriger Mann aus Bad Hersfeld befuhren am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr 50 mit ihren Pkw, jeweils auf ihren Fahrstreifen, die Reichstraße stadtauswärts. In Höhe der Dudenstraße kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem seitlichen Zusammenstoß. Beide Verkehrsteilnehmer beschuldigten sich gegenseitig den ursächlichen Fehler begangen zu haben. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 zu melden. (lö)

Rubriklistenbild: © dpa (Systembild)

Kommentare