Informationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus

Schnellbahntrasse: BI lädt nach Odensachsen ein

Haunetal. Im Haunetal formiert sich Widerstand gegen die geplante, neue Schnellbahntrasse Fulda-Erfurt. Die Bürgerinitiative lädt zu einer Informationsveranstaltung ein.

Fulda-Haunetal sei eine von vier möglichen Streckenführungen. Am Freitag, 25. Januar, beginnt um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Odensachsen.

„Diese Schnellbahn (250 km/h) würde neben einer erhöhten Lärmbelästigung (tagsüber ICE-Züge, nachts Güterverkehr) unser Landschaftsbild enorm beschädigen und notwendige Lebensräume für Tier und Mensch sehr belasten“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative Haunetal.

Im Frühjahr 2019 wird das nächste Beteiligungsforum mit Vertretern der Initiativen im Aktivbündnis stattfinden. „Um hierbei eine von vielen getragene Stellungnahme abgeben zu können, ist es wichtig, dass wir in Haunetal gut informiert sind und uns gegebenenfalls zur Wehr setzen können“, erklären die Mitglieder der Bürgerinitiative. „Nichts tun, könnte zur Folge haben, dass die Schnellbahn unser bis jetzt noch beschauliches Haunetal nachhaltig zerstört!“ (red/zac)

Bahntrasse: Bürgerinitiative in Haunetal gegründet

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Kommentare