On the Road again

Joshua Steinberg und Joana Breitbart sind wieder mit ihren Motorrädern unterwegs

Das Bild zeigt Joana Breitbart beim Aufbruch in Wetzlos.
+
Aufbruch in Wetzlos: Joshua Steinberg und Joana Breitbart sind wieder mit ihren Motorrädern unterwegs.

Wetzlos – Sie sind wieder unterwegs: Joshua Steinberg und Joana Breitbart aus Haunetal sind zu ihrer nächsten großen Motorradtour gestartet.

Wo genau ihre Reise sie diesmal hinführen wird, das wissen die beiden selbst noch nicht so genau. Das entscheide sich an jeder Grenze je nach politischer Lage und Quarantäne-Bestimmungen beziehungsweise Corona-Situation, erläutert Joshua Steinberg. Etwa eineinhalb Jahre wollen sie insgesamt unterwegs sein.

Hier ein Bericht von Joana Breitbart vom Aufbruch:

„Dienstag, 17 Uhr, strahlender Sonnenschein, die Wehrdaer Kirchenglocken läuten. Wir starten die Maschinen – Josh auf Eleanor, ich auf Bilbo. Damit hat die Reise begonnen.

Familie und Nachbarn stehen auf unserem Hof, wünschen uns eine wunderbare Zeit und winken uns ein letztes Mal. Auch wenn der eine oder andere so seine Bedenken hat – sie freuen sich für uns. Und wir freuen uns auch. Ein Kribbeln durchflutet meinen ganzen Körper als wir vom Hof fahren. Zum Abschied fahren wir eine kleine Haunetal-Runde, bevor wir Richtung Marburg abbiegen.

Die erste Nacht on the Road: Joshua und Joanna abends am Lagerfeuer mit Blick über Marburg.

Im nächsten Ort stehen noch einige gute Freunde von uns und Kollegen von mir an der Straße. Sie jubeln uns zu und winken ebenfalls, jemand hat sich sogar die Mühe gemacht, ein großes Schild zu schreiben „Gute Reise Joana und Joshua“. Es ist ein bisschen wie in einem Traum, aber es ist kein Traum. Jetzt ist der Tag tatsächlich gekommen, die Planungen, die Vorfreude und auch manche Zweifel haben ein Ende. Jetzt fahren wir wirklich los!

Ein letzter Blick in den Rückspiegel und weg sind sie, die Freunde, die bekannten Gesichter, die bekannte Umgebung. Wir sind wieder auf der Straße“.

Inzwischen sind die beiden Abenteurer bereits durch drei Länder gefahren: Deutschland, ein Stück Südtirol und die Schweiz. Eine Woche haben sie am Bodensee verbracht, jetzt geht es durch die Schweiz weiter.

Wer die Route live verfolgen und ausführlichere Berichte lesen will: www.wetzlosweltwärts.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare