Haunetaler Festival hat begonnen

Haune-Rock in Odensachsen: Auftakt mit First Responder

Unterstützung aus der Heimat: Felix Reis (links) und Nico Kuhl aus Alsfeld, die mit First Responder angereist waren.

Odensachsen. Im Haunetaler Ortsteil Odensachsen hat am frühen Donnerstagabend bei bestem Open-Air-Wetter das zweite Haune-Rock-Festival begonnen.

Die Alsfelder Band First Responder eröffnete mit klassischer, harter Rockmusik das zweitägige Musikprogramm auf der Bühne, nachdem es zuvor eine kurze Einlage heimischer Sänger zu hören gegeben hatte. 

Rock aus Alsfeld: First Responder eröffneten das Haune-Rock-Programm.

Nach und nach füllte sich der Platz vor der Bühne. Die Veranstalter des Festivals hoffen auf 3000 Besucher an beiden Tagen. 

Fan-Girls: Auch weibliche Unterstützung hatten die Opener dabei.

Auf First Responder folgten am Freitag Kopfecho, The Rythm Torpedoes, Blackout Problems und Mercury Falling. Headliner am Samstagabend sind Massendefekt und Torfrock, bekannt durch Songs wie „Beinhart“ und „Volle Granate, Renate“. Restkarten gibt es noch an der Abendkasse. (nm) 

Mehr später auf www.hersfelder-zeitung.de und in der Zeitung am Montag.

Haune-Rock 2018: Die ersten Camper sind da.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Haunetal
Kommentare zu diesem Artikel