Haunetals Bürgermeister verkündet Ansiedlungserfolg

Erstes Gründstück im Gewerbegebiet Neukirchen verkauft

Sie unterzeichneten den Kaufvertrag: von links Bürgermeister Gerd Lang, Frank Breul, 1. Beigeordneter Wolfgang Schmitt und Eric Hahn vor dem Rathaus in Neukirchen.
+
Sie unterzeichneten den Kaufvertrag: von links Bürgermeister Gerd Lang, Frank Breul, 1. Beigeordneter Wolfgang Schmitt und Eric Hahn vor dem Rathaus in Neukirchen.

Der erste Kaufvertrag für ein 4000 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet in Haunetal ist am Mittwoch unterzeichnet worden.

Haunetal - Dort soll eine Produktionshalle der Firma „Frank Breul Spezialartikel für den Bau GmbH & Co. KG“ entstehen, teilt Bürgermeister Gerd Lang mit. Das mittelständische, international erfolgreiche Unternehmen will dort vier bis acht neue Arbeitsplatze schaffen.

Die Firma habe sich für Haunetal entschieden, weil neue innovative Produkte entwickelt und hergestellt werden sollen und dazu in Haunetal die optimalen Voraussetzungen vorliegen würden, berichtet Lang. Mit dem Bau und der Fertigstellung werde innerhalb der nächsten beiden Jahre gerechnet. „Im Gewerbegebiet Neukirchen Nord tut sich etwas. Nachdem die Fehlplanungen aus der Vergangenheit korrigiert wurden, wird nun erfolgreich vermarktet“, erklärt Bürgermeister Lang.

Die Hessische Landgesellschaft als Staatliche Treuhandstelle für ländliche Bodenordnung ist Eigentümer des Gewerbegebietes. Die Gemeinde Haunetal und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises vermarkten gemeinsam das Gewerbegebiet.

Der Bürgermeister unterzeichnete jetzt gemeinsam mit den Geschäftsführern Frank Breul und Eric Hahn sowie dem 1. Beigeordneten Wolfgang Schmitt den Notarvertrag.

Ebenfalls im Gewerbegebiet gebaut werden soll ein neuer Edeka. (red/kai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare