Viel Beifall für den Froschkönig auf der Burgruine Hauneck

Oberstoppel. „20 Jahre mache ich nun beim Theaterspielen mit, aber so ein Sch…- Wetter haben wir noch nie gehabt!“ In dieser Weise machte sich Marlis Keth am Sonntagmorgen Luft, als es wieder in Strömen regnete. Am Freitagabend hatte man die …
Viel Beifall für den Froschkönig auf der Burgruine Hauneck

Theater in Oberstoppel: Aufführung am heutigen Freitag fällt aus

Oberstoppel. Der anhaltende Regen macht der Theatergruppe Stoppel ausgerechnet zum 20-jährigen Bestehen einen Strich durch die Rechnung. Die Vorstellung am Freitagabend, 11. August, in der Burgruine Hauneck muss ausfallen. Das teilten die …
Theater in Oberstoppel: Aufführung am heutigen Freitag fällt aus

Im Einklang mit Natur und Tieren auf Stoppels offenem Lebenshof

Oberstoppel. Auf dem Hof tollen die Hunde und auf dem Mist scharren die Hühner, eine zugelaufene Katze aalt sich in der Sonne und auf den Weideflächen sind Pferde und Kühe gemeinsam unterwegs: Etwa 80 Tiere leben so frei wie möglich auf Stoppels …
Im Einklang mit Natur und Tieren auf Stoppels offenem Lebenshof

Nigerianer wollte in Neukirchen auf Güterzug aufspringen

Neukirchen. Einen Güterzug aufhalten beziehungsweise auf den Zug aufspringen wollte ein Asylbewerber aus Nigeria  Freitag gegen 17.30 Uhr am Bahnhof Neukirchen. Die diensthabende Fahrdienstleiterin ordnete sofort einen Nothalt für den gesamten …
Nigerianer wollte in Neukirchen auf Güterzug aufspringen

20 Jahre Theatergruppe Stoppel: "Der Froschkönig" zum Geburtstag

Oberstoppel. Ihren 20. Geburtstag feiert in diesem Jahr die Theatergruppe Stoppel. Eine große Sause ist vorerst allerdings nicht geplant – schließlich stecken die leidenschaftlichen Laiendarsteller mitten in den Proben für das Jubiläumsstück. 
20 Jahre Theatergruppe Stoppel: "Der Froschkönig" zum Geburtstag

Plakatwand und Spielplatz: Aus Wehrda kommt Kritik

Wehrda. Über einige „Unzulänglichkeiten“ in ihrem Heimatort Wehrda ärgern sich Karin und Klaus Fey, die ihren Hauptwohnsitz mittlerweile in Frankfurt haben. Ein Dorn im Auge ist ihnen etwa die beschädigte Plakatwand an der Hohenwehrdaer Straße, die …
Plakatwand und Spielplatz: Aus Wehrda kommt Kritik

Wehrda trödelt am 20. August

Wehrda. Zum zweiten Mal öffnen die Wehrdaer am Sonntag, 20. August, ihre Türen, Garagen und Scheunen, um längst vergessenen, gut gebrauchten oder auch seltenen Trödel anzubieten.
Wehrda trödelt am 20. August

Mehrgenerationenhaus Haunetal feiert zehnjähriges Bestehen

Rhina. Das zehnjährige Bestehen des Mehrgenerationenhauses Haunetal (MGH) wird am Samstag, 26. August, mit einem Seifenkistenrennen mit Livemusik auf einer Open-Air-Bühne vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Rhina gefeiert.
Mehrgenerationenhaus Haunetal feiert zehnjähriges Bestehen

Ferienspiele: Waschen wie anno dazumal

Haunetal. Unter dem Motto „Begegnung zwischen den Generationen – eine prima Sache“ hatten die Marktgemeinde Haunetal, die Grundschule Haunetal und das evangelische Kirchspiel Neukirchen gemeinsam ein Ferienprogramm organisiert.
Ferienspiele: Waschen wie anno dazumal

Von Rhina nach New York: Kurt Bolender erinnert an die jüdische Vergangenheit

Rhina. Wo heute das Rhinaer Dorfgemeinschaftshaus steht, stand einst die Synagoge mit angegliederter israelischer Schule. Die vielen jüdischen Geschäfte machten das Dorf zur „Shopping Metropole“ der Region. Juden und Christen lebten Haus an Haus, …
Von Rhina nach New York: Kurt Bolender erinnert an die jüdische Vergangenheit

Haune-Rock in Odensachsen: Musikalisches Erdbeben

Odensachsen. „Da ist was draus geworden!“ freut sich Haune-Rock-Organisator Sascha Ruppert und strahlt dabei übers ganze Gesicht. Die Erleichterung über die trotz des heftigen Regens am Freitagabend gelungene Premiere für das Rock-Festival ist ihm …
Haune-Rock in Odensachsen: Musikalisches Erdbeben