Haunetals Bürgermeister Gerd Lang berichtet

UKA: Keine Windkraft zwischen Bodes und Odensachsen

Bodes/Odensachsen. Die Firma UKA (Umweltgerechte Kraftanlagen) hat laut Haunetals Bürgermeister Gerd Lang Abstand von ihren Windkraftplänen im Gebiet HEF 048 zwischen Bodes und Odensachsen genommen.

Grund seien naturschutzrechtliche Bedenken. Das Vorhaben werden nicht mehr weiterverfolgt, berichtete Lang in der jüngsten Gemeindevertretersitzung.

Noch im August 2017 hatte die UKA ihre Pläne bei einer Informationsveranstaltung in Hauneck-Eitra vorgestellt. Auf dem Eichenberg wollte die Firma zwei neue Windräder mit einer Nabenhöhe von 149 Metern errichten. (nm)

Rubriklistenbild: © Arne Dedert/dpa-avis

Kommentare