Polizeibericht

Eternitplatten im Wald bei Eitra entsorgt

Eitra. 25 asbesthaltige Eternitplatten haben Unbekannte widerrechtlich an einem unbefestigten Waldweg bei Eitra entsorgt.

Asbesthaltige Abfallstoffe werden nach dem Europäischen Abfallkatalog, in Deutschland Abfallverzeichnis-Verordnung genannt, als gefährlicher Abfall eingestuft. Nun sucht die Polizei den Verursacher, da sonst die Gemeinde Hauneck die Entsorgungskosten tragen muss.

Rubriklistenbild: © Foto: IG BAU

Kommentare