Straßenlaterne umgeknickt

Lkw blieb in Oberhaun stecken und musste abgeschleppt werden

Oberhaun. Nichts ging mehr bei einem Lkw, der sich in Oberhaun festgefahren hatte. Außerdem wurde noch eine Straßenlaterne beschädigt.

Ein Lkw-Fahrer aus Erfurt hat laut Polizei am Dienstag um 5.30 Uhr seinen Lastzug an der ehemaligen Bedarfasumfahrung in Oberhaun festgefahren, da dort kein fester Untergrund mehr vorhanden ist. 

Zudem knickte er auch noch eine Straßenlaterne um. 

Der Laster musste schließlich abgeschleppt werden. 

Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, so die Polizei. 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare