An der Ortsumgehung Hauneck der B 27  wird weiter gearbeitet

Auch nach der feierlichen Freigabe der Ortsumgehung Hauneck wird dort mit Mann und Maschine weiter gearbeitet.
An der Ortsumgehung Hauneck der B 27  wird weiter gearbeitet

Rewe-Neubau in Unterhaun: „Das gibt was“

Unterhaun. Entgegen anderslautender Gerüchte geht es mit dem geplanten Rewe-Neubau in Unterhaun voran. Das betonte Bürgermeister Harald Preßmann am Mittwoch sowohl im Haupt- und Finanzausschuss als auch in der Gemeindevertretersitzung. 
Rewe-Neubau in Unterhaun: „Das gibt was“

Trägerverein des DGH Eitra zieht erste positive Bilanz

Eitra. Als eines der ersten Dorfgemeinschaftshäuser im Umkreis wird das DGH in Hauneck-Eitra seit knapp sechs Monaten von einer als GbR organisierten Trägergemeinschaft betreut. Die erste Bilanz fällt positiv aus. 
Trägerverein des DGH Eitra zieht erste positive Bilanz

Tresor mit Münzen und Impfbuch bei Firma in Unterhaun gestohlen

Unterhaun. Umfangreiche Beute haben Einbrecher am Freitag zwischen 3.55 und 4.28 Uhr bei einer Firma im Gewerbegebiet an der Straße in den Döllwiesen in Unterhaun gemacht.
Tresor mit Münzen und Impfbuch bei Firma in Unterhaun gestohlen

Mini-Eisenbahnen zum Staunen in Unterhaun

Unterhaun. In die Welt der Eisenbahngeschichte eintauchen konnten die Besucher beim Tag der offenen Tür in Unterhaun. 
Mini-Eisenbahnen zum Staunen in Unterhaun

Über 170 Gäste beim Seniorennachmittag der Gemeinde Hauneck 

Unterhaun. Zeit für ein gemütliches, adventlich-weihnachtliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen schenkte die Gemeinde Hauneck am Samstagnachmittag einmal mehr ihren lieben Alten. 176 Über-70-Jährige, so viele wie noch nie, hatten sich angemeldet …
Über 170 Gäste beim Seniorennachmittag der Gemeinde Hauneck 

Offene Türen bei Freunden der Eisenbahn in Unterhaun

Unterhaun. Bei den Hersfelder Eisenbahn-Freunden findet am Samstag, 2. Dezember, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.
Offene Türen bei Freunden der Eisenbahn in Unterhaun

Narren übernehmen die Macht im Haunecker Rathaus

Unterhaun. Mit fintenreichen Attacken stürmten am Samstag, 11. November, pünktlich um 11.11 Uhr die „Wendehaelse“ der Karnevalsabteilung des TSV Oberhaun das Haunecker Rathaus in Unterhaun.
Narren übernehmen die Macht im Haunecker Rathaus

Auto nicht zugelassen: Polizei sucht Fahrer

Rotensee. Aufmerksame Anwohner haben am frühen Sonntagmorgen gegen 0.24 Uhr der Polizei gemeldet, dass ein nicht zugelassenes und vermutlich nicht verkehrstüchtiges Auto durch Rotensee fährt.
Auto nicht zugelassen: Polizei sucht Fahrer

Hauneck macht Weg frei für Abwasser aus Wippershain

Eitra. Die Gemeinde Schenklengsfeld möchte die Abwässer aus Wippershain auf 9,2 Kilometern über Fischbach durch das Kanalnetz der Gemeinde Hauneck zur Kläranlage in Bad Hersfeld leiten – technisch wäre dies möglich.
Hauneck macht Weg frei für Abwasser aus Wippershain

Ehrenbrief für Joachim Deja

Große Ehre für Joachim Deja aus Oberhaun: Für seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten in den vergangenen Jahrzehnten und seine Verdienste um das Gemeinwohl erhielt der 65-Jährige jetzt den Ehrenbrief des Landes Hessen.
Ehrenbrief für Joachim Deja