1. Hersfelder Zeitung
  2. Film, TV & Serien

 114 Kilo: „Wer wird Millionär“-Fans sauer, weil Günther Jauch Kandidat nach Gewicht fragt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bei „Wer wird Millionär?“ fragte Moderator Günther Jauch seinen Gast nach seinem Gewicht. Mit seiner Schätzung lag er daneben. Im Netz beschwerten sich Fans über „Fatshaming“.

Köln - Bei „Wer wird Millionär?“ (hier alle News auf der Themenseite) geht es zwar hauptsächlich um Quizfragen. Doch Moderator Günther Jauch legt mit seinen Gästen auch gerne mal ein Schwätzchen ein, wie mit Artur Exler. Den fragte er sogar nach dessen Gewicht - was beim Publikum eher weniger gut ankam, wie tz.de berichtet.

SendungsnameWer wird Millionär?
SenderRTL
ModeratorGünther Jauch
Erstausstrahlung3. September 1999

„Wer wird Millionär?“-Kandidat kommt wegen richtiger Brot-Frage auf den RTL-Ratestuhl

Zur Auswahlfrage, welcher der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihm gegenüber auf dem Ratesessel Platz nehmen dürfen, stellte Günther Jauch am Montagabend (14.03.2022) eine Brot-Frage. „Genießen Sie typisches Fladenbrot aus Griechenland, Indien, Italien und Mexiko!“ heißt die Auswahlfrage. Artur Exler bringt die richtigen Antworten am schnellsten - in nur 3,52 Sekunden - in die richtige Reihenfolge.

Auf dem Stuhl niedergelassen, bemerkt Jauch den glücklichen Kandidaten, der mit einer Handbewegung auf sich selbst lachend entgegnet: „Ich freue mich, dass es eine Brotfrage war, weil da kenne ich mich gut aus, ja.“ „Essen Sie gerne Brot?“, fragt der Moderator direkt nach. Die Antwort lautet natürlich „Ja!“

Günther Jauch und Kandidat Artur Exler
.
Günther Jauch und „WWM“-Kandidat Artur Exler. © Stefan Gregorowius/RTL/RTL+

Günther Jauch schätzt das Gewicht seines „Wer wird Millionär?“-Kandidaten - und liegt daneben

„Dann essen Sie auch gerne Kartoffeln, dann essen Sie auch gerne Nudeln“, stellt Jauch weiter fest. Sein Gegenüber bejaht und fügt an: „Alles, was aufquillt, ja“. „Und alles, was Kohlenhydrate hat“, so Jauch.

Er versucht, das Gewicht seines Gastes zu erraten: „Bei wie viel sind Sie? 95 Kilo? 105?“ Exler schüttelt den Kopf und berichtigt lachend: „114“. „114? Gut, okay. Schlanker wirkend“, so Jauch darauf.

„Fatshaming“: „Wer wird Millionär“-Fans sauer, weil sich Günther Jauch bei Kandidaten nach Gewicht erkundigt

Bei den Zuschauerinnen und Zuschauern auf Twitter scheint diese Frage aber überhaupt nicht gut anzukommen. „Ist Fatshaming heute das Thema des Tages bei G. Jauch?“, fragt ein entrüsteter Fan.

„Hat der Stuhl jetzt eine Maximal-Begrenzung, oder warum wird Kandidat sofort aufs Gewicht angepiekst?“, fragt sich auch eine andere Dame. „Ist es nicht sehr dreist, den Kandidaten nach dem Gewicht zu fragen?“, findet auch ein männlicher Zuschauer.

Kommentare des „Wer wird Millionär“-Publikums auf Twitter.
Kommentare des „Wer wird Millionär“-Publikums auf Twitter. © Screenshot Twitter

Günther Jauch fassungslos, weil „Wer wird Millionär“-Kandidat „Noagal“ nicht kennt

Auch im Folgenden machte der Kandidat Schlagzeilen - denn er kannte das Bayerische „Noagal“ nicht. In der gleichen Folge der RTL-Quizsendung trat außerdem der Bodyguard von Whitney Houston an.

Verwendete Quellen: RTL/RTL+/Wer wird Millionär? Folge 191 vom 14.03.22, Twitter

Auch interessant

Kommentare