Wer geht leer aus?

Love Island 2018: Es wird endlich heiß - Janina und Yanik dürfen in die Private Suite

+
Es wird endlich heiß bei Love Island: Yanik und Janina kommen dürfen in die Private Suite.

Nach der Trennung gibt Natascha bei der Damenwahl Tobi noch einmal eine Chance. Auch Tracy und Marcellino kommen sich näher. Christoph musste gleich wieder gehen.

Das Liebeskarussell dreht sich weiter bei Love Island 2018

Update 19. September 2018:

Nach der Trennung von Natascha und Tobi entscheidet sich Natascha bei der Paarungszeremonie doch wieder für Tobi. Lisa wählt Adnir, auch wenn sie immer noch sehr traurig darüber ist, dass es zwischen Janina und Yanik so gut läuft. Sie kann Yanik nicht vergessen. Julia wählt Victor, folglich muss Christoph, obwohl er noch gar nicht lange dabei ist, schon wieder gehen.

Tracy und Marcellino kommen sich dafür immer näher. Sie dürfen auf ein romantisches Date gehen und tauschen erste Küsse aus. 

Tracy und Marcellino kommen sich bei einem Date bei Love Island näher.

Doch vor allem bei Yanik und Janina wird es richtig heiß. Die beiden dürfen in die Private Suite und was da passieren kann, haben uns ja Chethrin Schulze und Mike Heiter bewiesen. Die beiden hatten in der ersten Staffel Love Island vor der Kamera Sex. Ob da bei Janina und Yanik auch was geht? Immerhin haben die beiden bei einem Gespräch schon einmal bestätigt, dass sie nichts ausschließen würden. Und es kommt zu sehr engem Körperkontakt und Küssen, aber nicht mehr. Vielleicht beim nächsten Mal?

Trennung beim Love-Island-Traumpaar 2018: Natascha und Tobi gehen getrennte Wege

Update 18. September 2018:

Finnja wurde gestern nach Hause geschickt und Lisa durfte bleiben. Lisa hat also die Chance jemand neues kennenzulernen, denn ihr ehemaliger Partner Yanik ist nun anderweitig vergeben. 

Für Natascha und Tobi scheinen hingegen die Sterne nicht gut zu stehen. Sie will mehr Nähe und ihm geht alles zu schnell. Daher kommt es dann doch zur Trennung. Ob es aber wirklich dabei bleibt? Immerhin kommen nun die neuen und lang ersehnten Männer in die Villa: Feuerwehrmann Christoph (28) und Österreicher Adnir (24). Mit den beiden haben Natascha und Julia ein Blind Date. Da fällt Tobi auch plötzlich auf, was er an Natascha hat.

Derweil kommen sich die neuen Paare Janina und Yanik sowie Jessica und Sebastian näher. Und auch Tracy und Marcellino nähern sich an. 

Neue Islanderinnen für die Villa: Wer muss dafür bei der nächsten Folge Love Island gehen?

Update 17. September 2018:

Als die Ladies von ihrem Ausflug wiederkehren, finden sie plötzlich zwei neue Islanderinnen vor: Jessica und Janina - und vor allem Letztere dürfte vielen bekannt sein, denn Janina Celine versuchte bereits das Bachelor-Herz von Daniel Völz zu erobern. In der Bachelor-Staffel war sie vor allem für ihre Zickereien und Streitereien bekannt, wenn sie hier bei Love Island wieder so Gas gibt, wird sie garantiert auch hier in der Villa für Trubel sorgen. Aber das machen die zwei Neuen eh schon. Die beiden dürfen sich am Abend noch vor den anderen Mädels sich ihren Traummann aussuchen. Jessica wählte Sebastian. Janina Celine entschied sich für Yanik. Und wer bleibt übrig? Finnja und Lisa sind ohne Partner und fest steht, dass eine der beiden die Villa verlassen muss. Wer nach Hause gehen muss, dass müssen die Love Islander selbst entscheiden. Wen es trifft, wird heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL 2 zu sehen sein. 

Natascha und Tobi: Gehst das Love-Island-2018 getrennte Wege?

Eigentlich waren sie bisher das Traumpaar der zweiten Staffel Love Island. Zuerst durften sie als erstes Paar in die Privat-Suite, doch dann bahnte sich ein heftiger Streit an, denn Natascha fühlte sich von Tobi vernachlässigt. Da ist sie nicht die Einzige, denn auch die anderen Frauen haben das Gefühl, dass die Männer mehr aufeinander fokussiert sind als auf die Frauen. Natascha wünscht sich vor allem mehr Aufmerksamkeit und mehr Initiative von Tobi.

Love Island 2018: Erste Trennung bei Tracy und Victor

Mittlerweile gibt es schon die erste Trennung: Tracy und Victor. Nach vielen Diskussionen und dem Geständnis, dass er das Gefühl hat, dass Tracy es nicht so ernst meint und auch nicht bereit ist über die Zukunft nachzudenken. die Jurastudentin meint daraufhin, dass sie nicht glaube, dass sie zusammenpassen würden. Die Konsequenz ist hier nur die Trennung.

Wildes Wechselspiel zwischen den Paaren bei Love Island 2018

Update vom 14. September 2018:

Für Sabrina gab es gleich zu beginn eine herbe Enttäuschung. Tobias und ihr angebeteter Victor durften jeweils eine der Damen für ein Doppeldate auswählen. Tobias entscheidet sich natürlich für seine Natascha, mit der er schon seit der ersten Folge verbandelt ist. Sabrina wird jedoch von Victor links liegen gelassen. Der nimmt lieber die schüchterne Tracy mit.

Für die 25-Jährige eine bittere Enttäuschung, doch es kommt noch schlimmer. In ihrem Bett haben sich Ameisen eingenistet. „Also das mit den Ameisen, das geht für mich gar nicht mehr,“ jammert sie „wenn die Ameisen nicht weg sind, dann gehe ich ey. Ich hab keine Lust.“

Julia versucht sie zu trösten, ist sich aber sicher, dass es nicht nur an den Ameisen liegt: „Ihr hat es ganz schön zu schaffen gemacht, dass Victor sich beim Date für Tracy entschieden hat.“ Sabrina schluchzt weiter und droht die Villa zu verlassen. Sebastian kauft ihr das nicht ab: „Das ist doch nur eine Show.“

Tobias und Marcellino schießen sich auf Sabi ein

Die beiden Buddies sind, wie wir schon aus den früheren Folgen wissen, eher die romantischen Typen. One-Night-Stands kommen für sie nicht in Frage. Anders als für Sabi, die sich regelmäßig auf heiße Nächte einlässt. „Ich bin ein Beziehungsmensch", sagt Marcellino. „Ich kann nicht direkt am ersten Abend bei der pennen!" Tobi pflichtet seinem Kumpel bei: „Da weißt du direkt, woran du bist. Wenn du die in der ersten Nacht hast, kann das jeder. So wie diese Blonde da. Die hatte nur Affären, sagt die."

Die zweite Paarungszeremonie bringt viel Neues

Bei der Paarungszeremonie wird ordentlich durchgemixt. Nur Tobias und seine Natascha bleiben wie gewohnt zusammen. Während sich Victor, wie schon zuvor beim Doppeldate, für die 22-Jährige Tracy entscheidet. Marcellino sichert sich die Studentin Julia. Die selbstbewusste Finnja wird von Sebastian ausgewählt.

Die letzte Entscheidung muss der Bademeister Till treffen. Ob er Sabi oder Sabrina wählt, erfahren wir erst in der nächsten Folge. Es bleibt spannend...

Folge 3: Sebastian zeigt sich bei Love Island 2018 von seiner verletzlichen Seite

Update vom 13. September 2018:

Bisher haben wir bei „Love Island“ noch nicht so viel von dem muskelbepackten Barkeeper Sebastian (24) erfahren. Doch das änderte sich plötzlich dank Neuzugang Finnja (20)! Die beiden Islander scheinen einen guten Draht zueinander zu haben. 

Denn plötzlich wirkt Sebastian aus Arth in Bayern wie ausgewechselt, als Finnja gesteht, dass sie es schwer fand als neue Islanderin an ihn heranzukommen. Daraufhin erzählt Sebastian Finnja im vertrauten Gespräch an der Feuerstelle von dem Grund für seine Verschlossenheit: seine Vergangenheit. „Es tut mir leid. Ich komme immer so abweisend und arrogant rüber. Aber ich bin einfach nur schüchtern und habe Hemmungen Frauen anzusprechen“, gesteht der 24-Jährige. „Das liegt an meiner Vergangenheit. Ich war dick und damit ein Mobbingopfer. Die Leute waren früher gemein zu mir. Jetzt sind plötzlich alle nett zu mir.“ 

Dieses Geständnis ist tatsächlich überraschend, schließlich zeigt Sebastian mittlerweile seine XXL-Muskeln auf Instagram:

Auch Finnja ist überrascht: „Das hätte ich nun gar nicht gedacht.“ Sebastian scheint plötzlich nicht mehr der unnahbare Muckimann zu sein. Das Gespräch hat Finnja und Sebastian zusammengeschweißt: „Das weiß hier keiner, nur Du weißt es jetzt“, so der 24-Jährige. Die Kölnerin wirkt wie verzaubert von so viel Offenheit - ist das der Beginn einer Insel-Romanze?

Heute Abend bei „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ um 22:15 Uhr bei RTL II erfahren wir mehr.

Folge 2: Love Island bekommt neue Kandidatinnen

Update vom 12. September 2018:

Am Dienstag gab es gute Neuigkeiten für die Männer bei Love Island: Mit Finnja und Sabi sind zwei neue Schönheiten zur bisherigen Single-Gruppe hinzugestoßen. Wir verraten, wer die beiden sind und warum sie auf der Suche nach Liebe zu Love Island gekommen sind.

Finnja ist neu bei Love Island

„Boa, die haben so eine geile Zeit“, dachte sich die 20-jährige Finnja, als sie zum ersten Mal Love Island gesehen hat. Die Servicekraft aus Köln sucht auf der Insel tatsächlich die große Liebe. Sie hat die Sendung im letzten Jahr gesehen und dabei festgestellt, dass es um viel mehr als nur Party machen geht: „Deswegen habe ich schon ein bisschen die Hoffnung, den richtigen Partner zu finden.“

Finnja ist Kandidatin bei „Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe“.

Unter den aktuellen Islandern hat sie sich bereits ihre Favoriten ausgeguckt. Finnja meint vor dem ersten Kennenlernen: „Tobias ist genau mein Typ.“ Außerdem wäre Yanik nach ihrem Geschmack, zumindest was sein Instagram-Profil betrifft. Was sie den Männern zu bieten hat, hat Finnja sich auch schon überlegt: „Meine Brüste lassen einfach jedes Outfit geil aussehen.“ Es klingt so, als ob sie sich bei Love Island schnell einleben wird.

Sabrina ist neu bei Love Island

In mindestens einer Hinsicht sind sich Finnja und Sabrina sehr ähnlich. Auch der zweite Neuzugang bei Love Island hat nämlich eine Schwäche für Tobias. Die 27-jährige Bürokauffrau aus Offenbach ist außerdem mehr als bereit für eine feste Partnerschaft: „Ich bin schon sehr lange Single und jetzt mehr als bereit.“

Sabrina ist Kandidatin bei „Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe“.

Für Sabrina ist es wichtig, ehrlich zu bleiben. „Außerdem stehe ich gerne im Mittelpunkt, damit kommen halt viele nicht klar“, erzählt sie weiter. Trotzdem weiß sie, dass sich die Männer auch darüber freuen, wenn sie sich in Szene setzt. „Ich kleide mich immer sehr knapp. Das ist meist das Erste, was den Jungs auffällt.“

Folge 2: Love-Island-Kandidatin Lisa gesteht Nacht mit Kay One

Update vom 12. September 2018:

Auch die zweite Folge Love Island 2018 hatte es in sich. Beim Spiel „Match“ mussten die Kandidaten die dunklen Geheimnisse ihrer Mitbewohner erraten. Dabei sollten sie den Verdächtigen aber nicht nur auswählen, sondern auch direkt küssen. 

So musste Kandidatin Lisa die Aufdeckung ihres besonders heißen Geheimnisses hinnehmen. Bei der Frage „Welche Islanderin verbrachte eine Nacht mit Kay One?“ brach sie in Tränen aus. Dass dieses Geheimnis ans Tageslicht kommt, hatte Lisa wohl nicht erwartet.

Abstreiten wollte sie die Nacht mit dem Rapper aber nicht: „Ich wurde damals von dem Promi-Hotel, in dem ich gearbeitet habe, gekündigt, weil Gerüchte gestreut wurden. Ich mochte ihn als Menschen.“

Lisa bricht in Tränen aus, nachdem ihre heiße Nacht mit Kay One enthüllt wurde.

Vor der Show hatte Lisa noch verraten, dass sie ein echter Beziehungstyp sei und sie von ihren Freunden als total naiv bezeichnet werde. Bei Love Island möchte sie das nun ändern.

Doch nicht nur Lisas Emotionsausbruch sorgte für ordentlich Gesprächsstoff, auch die sich anbahnende Romanze zwischen Kandidat Victor und Tracy wurde von einigen Love-Island-Zuschauern auf Twitter hämisch kommentiert.

„Tracy ist mit Sebastian zusammen, rennt aber Victor immer noch hinterher und müllt ihn mit jeglicher philosophischer Scheiße, wie wichtig er ihr sei, zu. Aber er nennt sie immer noch „Stacy““, stellte eine Userin fest.

Generell scheint Tracy bei den Zuschauern nicht sonderlich gut anzukommen. Eine weitere Userin schrieb auf Twitter: „Tracy und ihr Jura-Studium...das passt so gut zusammen wie Paris Hilton und ein Nobelpreis für Physik.“ 

Ob Tracy weiter Victor hinterherläuft oder doch bei Kandidat Sebastian bleibt, wird sich möglicherweise schon am Mittwoch zeigen. Um 22.15 Uhr geht Love Island auf RTL II in die nächste Runde.

Folge 1: Love-Island-Kandidat prahlt mit seinem besten Stück

Update vom 11. September 2018:

Nach der ersten Folge Love Island 2018 hat sich ein Kandidat ganz besonders in den Vordergrund gespielt. Und dafür brauchte er nicht viel mehr als einen einzigen Satz, der wohl bei so ziemlich jedem Zuschauer hängen geblieben ist.

Kandidat Till stellte in einem Clip gleich klar, dass er der Größte ist und den Größten hat: „Bei mir ist alles groß. Man nennt mich auch Arielle, die Meerjungfrau – halb Mensch, halb Schwanz.“

Schon vor der Show zeigten die Vorstellungsclips von RTL II, dass Till ziemlich viel Selbstvertrauen mit sich herumträgt. Das schlägt sich auch auf seine Methoden der Partnerwahl nieder. Für ihn gilt der Plan: „Ich such mir einfach die Schönste aus.“ Womit die Taktik für Love Island wohl auch geklärt wäre.

Till musste nach der ersten Folge Love Island 2018 viel Kritik einstecken.

Bei den Love-Island-Zuschauern sorgten solche Kommentare aber eher für ungläubiges Kopfschütteln. Auf Twitter  zeigte sich schnell, was man auf dem heimischen Sofa von solchen Prahlereien hält.

„Im Namen aller Norddeutschen stelle ich klar : Arielle-halb-Mensch-halb-Schwanz-Till ist zugewandert“, versichert ein User.

Eine andere Userin versucht dem Arielle-Mysterium bei Love Island mit Addition auf die Spur zu kommen. „Halb Mensch, halb Schwanz. Wer nachrechnet, merkt: Für Hirn war kein Platz mehr“

Schon am Dienstag könnte sich in der zweiten Folge zeigen, ob Till mit seinen großen Sprüchen zum Erfolg kommt. Er war übrigens schon einmal als Kandidat bei „Die Bachelorette“ dabei. Damals war er schnell wieder raus aus der Show. Um 22:15 Uhr geht es am Dienstag auf RTL II weiter mit Love Island.

Folge 1: Das sind die ersten Paare bei Love Island 2018

Update vom 10. September 2018:

Nach der ersten Folge steht fest, wer die ersten Paare bei Love Island sind. Hier gibt es den schnellen Überblick über die Singles, die jetzt fürs erste ein Pärchen bilden. Das ist für alle wichtig, denn wer Single bleibt, wird nicht sehr viel Zeit auf der Liebesinsel verbringen. Die Überraschung, die auf die Paare wartete, kann besonders den Männern nicht schmecken.

Video: Partner-Klau bei "Love Island": Natascha sieht's gelassen

Die Love-Island-Paare im Überblick

  • Natascha (28) und Tobias (25): Gleich zu Beginn zieht Tobias, Gewinner des „Love Island“-App-Votings ein. Der Maler und Lackierer aus Velbert entscheidet sich für Friseurmeisterin Natascha aus Freigericht (Hessen).
  • Sabrina (25) und Marcellino (25): Clubmanager Marcellino ist der zweite Islander, der vor einer großen Entscheidung steht. Der Mönchengladbacher ist sofort von Sabrina verzaubert und wählt das brünette Grid-Girl an seine Seite.
  • Julia (22) und Yanik (31): Neugierig wird Yanik von den Islanderinnen beäugt. Vor allem vom Sixpack des Sunnyboys sind sie angetan. Der Garbsener hingegen ist von Julia verzückt und entscheidet sich für die Lehramtsstudentin aus Cölbe.
  • Tracy (22) und Victor (20): Spanischen Spirit bringt Victor mit in die mallorquinische Villa. Ob er damit für Herzklopfen bei Tracy sorgt? Das wird sich zeigen, denn die Jurastudentin aus Konstanz ist die erste Wahl für das Model aus Barcelona.
  • Lisa (21) und Till (29): Till zieht als letzter Islander in die Villa und entscheidet sich für Lisa. Wird der Bademeister aus Kiel, das Herz der zurückhaltenden Schönheit aus Falkensee erobern?

Einer wird nun diese Idylle stören, denn die Überraschung des Tages ist der 24-jährige Sebastian aus dem bayerischen Arth. Nun ist es nämlich an ihm, unter den Strandschönheiten eine neue Partnerin zu wählen - und das klappt nur, wenn er eines der frischgebackenen Pärchen trennt. Für wen er sich jetzt wohl entscheiden wird? Fest steht nur: Für den Konkurrenten, den er damit zum Single macht, wird es danach wohl eng werden bei Love Island.

Wie es weitergeht, erfahren wir in der nächsten Folge Love Island am Dienstag um 22:15 Uhr bei RTL II.

Vorstellung der „Love-Island“-Kandidaten

Temperamentvolle Singles, die heiße Sonne Mallorcas und viel nackte Haut - wenn das mal keine explosive Mischung ist! Am 10. September 2018 geht es wieder los: In der zweiten Staffel der Kuppelshow „Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe“ schickt RTL II fünf Frauen und sechs Männer auf die Flirt-Insel Mallorca

Das sind die „Love Island“-Kandidaten 2018

Bei Love Island geht es mit Sicherheit auch dieses Jahr wieder heiß her, schließlich wissen die neuen Kandidaten, worauf sie sich mit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow einlassen. Zickenkriege, Macho-Allüren und Sex vor der Kamera waren nur ein paar der Highlights der ersten Staffel.

Dass „Love Island“-Kandidaten im Trash-TV ganz groß rauskommen können, bewies kürzlich die „Love Island“-Kandidatin Chethrin Schulze (26), die 2017 auf der Insel war und nun bei „Promi Big Brother“ 2018 den zweiten Platz belegte. Für eine andere Teilnehmerin gab es aber nach der Show eine böse Überraschung.

Diese Kandidaten kämpfen bei Love Island 2018 um  eine Siegprämie von 50.000€ - und natürlich die große Liebe.

Love Island 2018: Kandidatin Julia

„Love Island“-Kandidatin Julia

Die 22-jährige Studentin aus Cölbe sucht bei Love Island 2018 nach einem Mann, der sie mit seinem Temperament erobert: "Zugegeben, ich bin nicht ganz einfach. Aber es braucht auch jemanden, der den nötigen Pepp mitbringt!" Wenn bei Love Island ein großer, durchtrainierter und gepflegter Gentleman, der gerne kuschelt, dabei wäre, hätte er laut ihrem Beuteschema schon mal gute Chancen bei Julia.

Love Island 2018: Kandidatin Natascha

„Love Island“-Kandidatin Natascha

Vielleicht erkennt der eine oder andere „Love Island“-Zuschauer diese Kandidatin! Denn die 28-jährige Natascha aus Freigericht war 2011 Kandidatin bei Germany's next Topmodel und belegte dort den 13. Platz. Mittlerweile arbeitet Natascha als Friseurmeisterin – wie passend, dass ausgerechnet (fehlende) Haare bei einem Mann ein echtes No-Go für sie sein können: "Wenn ein Mann keinen Bart hat, ist das ein Abturner. So ein aalglattes Babyface ist nicht so meins. Und Rückenbehaarung finde ich ganz eklig." Kandidat Mike aus der letzten Staffel habe ihr hingegen sehr gefallen!

Love Island 2018: Kandidat Marcellino

„Love Island“-Kandidat Marcellino

Er sollte sich bei Love Island mit Drinks zurückhalten: Marcellino. Der Fitnessstudio-Manager ist auf Hochprozentiges nicht gut zu sprechen. Das beweist auch diese Erinnerung an sein absolutes Horror-Date: "Ich bin nach einem Glas Alkohol – das reicht bei mir schon – sitzend auf dem Bett eingeschlafen." Hoffentlich passiert ihm das nicht bei Love Island! Dort hofft der 25-Jährige aus Mönchengladbach übrigens auf Frauen vom Typ Alessandra Ambrosio und Emily Ratjkowski.

Love Island 2018: Kandidat Till

„Love Island“-Kandidat Till

Till ist bestens vorbereitet auf Love Island, schließlich läuft der Bademeister aus Kiel auch während der Arbeit in Badehosen rum. Dabei scheint er kein Kostverächter zu sein: "Kiel ist eine relativ kleine Stadt, den guten Ruf habe ich da nicht bei den Mädels. Jeder kennt irgendwie jeden und da spricht es sich schnell rum, wenn man mal eine Frau verarscht hat." Kein Wunder, dass seine fünfeinhalb Jahre andauernde Beziehung zerbrach, weil er seine Freundin betrogen hat. An einer Frau ist der 29-jährige Tattoo-Fan aber abgeblitzt: Alisa Persch gab ihm als Bachelorette 2015 einen Korb.

Love Island 2018: Kandidat Tobias

„Love Island“-Kandidat Tobias

Tobias zeigt gerne seinen durchtrainierten Körper. Der 25-jährige Maler und Lackierer aus Velbert macht optisch einiges her – ist aber anscheinend nicht auf eine schnelle Nummer aus! Denn eine Sache turnt Tobias total ab: "Wenn Frauen beim ersten Treffen mit einem Typen direkt in die Kiste wollen, dann ist das ein richtiges No-Go." Sophia Thomalla hingegen wäre schon eher nach seinem Geschmack.

Love Island 2018: Kandidatin Tracy

„Love Island“-Kandidatin Tracy

Tracy aus Konstanz ist endlich wieder bereit für einen neuen Mann! Als ihr Ex-Freund sie betrogen hat, musste die 22-jährige Jurastudentin das erst mal verdauen. Jetzt ist sie wieder auf der Suche nach einer Beziehung, aber auf keinen Fall mithilfe von Dating-Apps: "Ich würde mich niemals bei Tinder anmelden. Ich will niemanden auf dem digitalen Weg kennenlernen. Da bin ich ein wenig altmodisch." Zum Glück gibt es ja "Love Island"! Ein Mann vom Typ Jason Derulo könnt auf jeden Fall ihr Herz erobern!

Love Island 2018: Kandidat Yanik

„Love Island“-Kandidat Yanik

Yanik aus Garbsen ist mit seinen 31 Jahren der bisher Älteste auf der Insel. Der lockige Qualitätsmanager scheint ein echtes Luxus-Problem zu haben: "Ich habe das Glück oder auch das Problem, dass Frauen sich sehr schnell in mich verlieben. Vielleicht liegt das daran, dass Frauen merken, dass ich kein Arschloch bin."

Love Island 2018: Kandidat Victor

„Love Island“-Kandidat Victor

Der lockige Victor kommt aus Barcelona und vor Love Island klopft der Student schon ziemliche Macho-Sprüche: "Ich habe auch schon mal während eines Dates eine andere Frau gesehen, die ich aufregender fand und mich dann schnell verabschiedet." Ob er auch in der "Love Island"-Villa den Womanizer raushängen lässt? Der 20-jährige Spanier,  dessen längste Beziehung nur 7 Monate dauerte, ist neben seinen Flirt-Aktivitäten auch als Influencer, Model und Sänger unterwegs.

Love Island 2018: Kandidatin Lisa

„Love Island“-Kandidatin Lisa

Lisa aus Falkensee hat bei Love Island großes vor! Die 21-jährige Kosmetikerin und Masseurin will endlich nicht mehr alles glauben, was ihr die Männerwelt so erzählt: "Man kann mich leicht blenden. Meine Freunde sagen immer, ich bin da total naiv. Das will ich bei 'Love Island' ändern." Na, dann hoffen wir mal, dass die Blondine sich nicht in einen Playboy verguckt. Denn Lisa ist ein echter Beziehungstyp und das Singledasein ist für sie eher ungewohnt.

Love Island 2018: Kandidat Sebastian

„Love Island“-Kandidat Sebastian

Sebastian will bei Love Island der Typ sein, mit dem man eine Menge Spaß haben kann. Trotzdem sucht er eine Frau mit Köpfchen! Schließlich findet der 24-jährige Student der Energiewirtschaft aus Arth, dass er selbst auch nicht nur ein dummer Pumper ist. Durchtrainierter Body und Grips? Kein Wunder, dass er von sich selbst sagt: "Mir wurde noch nie das Herz gebrochen. Ich bin schon eher der Herzensbrecher."

Love Island 2018: Kandidatin Sabrina

„Love Island“-Kandidatin Sabrina

Model Sabrina aus Neukirchen-Vlyn ist nach eigener Aussage lebensfroh, spontan und kreativ. Allerdings haben es die Männer bei Sabrina schwer. Das weiß auch die 25-Jährige selbst: „Mich zu erobern ist fast unmöglich. Ich bin niemand, der mit einem Menschen zusammen ist, nur um nicht alleine zu sein." Sie hofft auf Männer vom Typ Johnny Depp, Nick Bateman oder Brad Pitt im „Love Island“-Haus.

Für alle, die noch mehr Infos zur Show suchen, gibt es hier alle Infos zur neuen „Love Island“-Staffel!

sp

Kommentare