1. Hersfelder Zeitung
  2. Film, TV & Serien

„Immer ganz große Gefahr“: Promi-Expertin Johanna Reichert spricht über Trennung bei Bibisbeautypalace

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA über die Hintergründe der Trennung von Bibisbeautypalace.
Promi-Expertin Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA über die Hintergründe der Trennung von Bibisbeautypalace. © Screenshot Instagram Bibisbeautypalace / TikTok

Warum haben sich Bianca und Julian Claßen nach 13 Jahren getrennt? Promi-Expertin Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA offen über mögliche Hintergründe der Trennung des Jahres: „Das ist immer die ganz große Gefahr bei einer Liebe, die so früh begonnen hat.“

Köln - Es ist die Promi-Trennung des Jahres 2022: Deutschlands erfolgreichstes Influencer-Ehepaar Bianca (29) und Julian Claßen (29) hat sich vor Wochen getrennt. Täglich gibt es neue Schlagzeilen: Erst am Donnerstag tauchten Fotos von Bibisbeautypalace mit ihrem neuen Lover im Restaurant auf, wie tz.de berichtete.

„Immer ganz große Gefahr“: Expertin Johanna Reichert spricht über Hintergründe zur Trennung bei Bibisbeautypalace

Doch weder die 29-jährige Mutter, die gerade bei Instagram ihre weibliche Seite entdeckt und viele Bikinifotos postet, noch der zweifache Familienvater Julienco äußern sich zum Grund für die Trennung. Die Chefreporterin des ORF2-Formats „Showtime“, Johanna Reichert, kennt die Promiwelt und hat die Trennung der beiden Influencer verfolgt. Mit IPPEN.MEDIA spricht Johanna Reichert nun über die möglichen Hintergründe.

Warum haben sich Bianca Cund Julian Claßen nach 13 Jahren getrennt? Promi-Insiderin Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA offen über mögliche Hintergründe der Trennung des Jahres.
Warum haben sich Bianca Cund Julian Claßen nach 13 Jahren getrennt? Promi-Expertin Johanna Reichert spricht mit IPPEN.MEDIA offen über mögliche Hintergründe der Trennung des Jahres. © Screenshot Facebook

Die erfahrene Promi-Reporterin zu IPPEN.MEDIA: „Die beiden hat eine Jugendliebe verbunden. Das ist etwas Wunderbares - birgt aber auch das Risiko, dass das Gefühl aufkommt, vielleicht etwas zu verpassen. Abenteuer und Schmetterlinge sind reizvoll - und vielleicht hat sich Bibi auch einfach in eine andere Richtung weiterentwickelt wie Julian“, so Reichert.

„Das ist immer die ganz große Gefahr“

„Das ist immer die ganz große Gefahr bei einer Liebe, die so früh begonnen hat. Die Landung kann aber auch sehr unsanft sein, wenn man feststellt, dass man das Vertraute, das Sichere und vermeintlich Langweilige gegen eine aufregende Luftnummer getauscht hat.“ Die Promi-Expertin hofft, dass Bibi sich das gut überlegt und sich nicht von einem spontanen Impuls und einer heftigen Verknalltheit hat hinreißen lassen.

Johanna Reichert glaubt, dass die geleakten Kussfotos von Bibisbeautypalace kein Zufall sind: „Bibi ist definitiv bewusst, dass viele ihrer knapp 6 Millionen YouTube- und 8 Millionen Instagram-Follower sie überall erkennen - und viele auch heimlich ungebetene Bilder schießen. Das ist Influencer-Alltag. Sollten die Bilder also das zeigen, wonach es aussieht, wollte Bibi wahrscheinlich bewusst, dass die neue Liebe möglichst schnell publik wird.“

Steckt hinter der Trennung des Jahres ein großer Fake? Promi-Expertin spricht Klartext

Viele Fans vermuteten bis zuletzt einen Fake hinter der Trennung von Bianca und Julian Claßen. Dazu Johanna Reichert:  „Bei vielen Followern kommt dieses Verhalten nicht sonderlich gut an. Sie haben Mitleid mit Julian und sind emotional total involviert. Für Bibis Ansehen ist das gerade alles andere als gut, es ist durchaus denkbar, dass sie die Entscheidung die Familie aufzulösen einige Follower und durch das neue „sexy Lebensfreude“-Image eventuell sogar Werbe-Kooperationen kostet.“

Eine Fake-Trennung schließt die Promi-Reporterin deshalb aus. „Was hätte Bibi davon? Außer natürlich, es steckt etwas ganz Großes dahinter - zum Beispiel eine abgekartete Aktion zusammen mit Jan Böhmermann. Aber das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich“, so Reichert weiter. Verwendete Quellen: Interview Johanna Reichert, Instagram Bibisbeautypalace, TikTok

Auch interessant

Kommentare