1. Hersfelder Zeitung
  2. Film, TV & Serien

Aus für Dr. Bob beim Dschungelcamp? In England ist er nicht mehr Teil der neuen Staffel

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Bye, Bye, Medic Bob: Dr. Bob steigt beim englischen Ableger vom „Dschungelcamp“ aus. Bedeutet das nun auch das Ende für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“?

Australien - Dr. Bob, alias Bob McCarron (72), ist nicht mehr Teil des Dschungelcamps bei den Briten, wie „thesun.co.uk“ berichtet. Nach 20 Jahren verlässt „Medic Bob“, wie der sympathische Dschungelarzt dort genannt wird, die erfolgreiche Show, die üblicherweise im australischen Dschungel aufgezeichnet wird.

Dr. Bob wird in England durch einen anderen Arzt ersetzt: Hoffnung fürs Dschungelcamp

Dem Bericht der Sun zufolge wird Dr. Bob, der seit 2002 Teil der Show ist, durch einen anderen Arzt ersetzt, der aber nicht im TV zu sehen sein wird. Allerdings schreibt die Sun auch, dass Dr. Bob sehr wahrscheinlich weiterhin für das deutsche Dschungelcamp tätig sein wird. Wörtlich ist zu lesen: „The Sun understands Aussie Bob will still work on the series’ German version.“ So richtig sicher scheint die Info, dass Dr. Bob weiterhin beim Dschungelcamp für das deutsche TV-Publikum zu sehen sein wird, aber nicht zu sein.

Dr. Bob steigt beim englischen Ableger vom „Dschungelcamp“ aus. Bedeutet das nun auch das Ende für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“?
Dr. Bob steigt beim englischen Ableger vom „Dschungelcamp“ aus. Bedeutet das nun auch das Ende für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“? © RTL+

Zudem soll Dr. Bob einen Ableger moderieren, bei dem er selbst durch Australien reist. Laut der Quelle für die Informationen soll Dr. Bob zu beschäftigt sein, um an der britischen Variante des Dschungelcamps teilzunehmen. Ein Produktionsmitarbeiter in England sagte nach dem Aus des Showlieblings, „Dr. Bob will always be a friend to the show“ (Dr. Bob wird immer unser Freund bleiben).

Sind das die ersten Kandidaten für das „Dschungelcamp“ 2023?

Andrej Mangold („Bachelor“ 2019)
Twenty4tim (Influencer)
Lucas Cordalis (Sänger)
Yeliz Koc (Reality-Star)
Lisha (YouTuberin)
Djamila Rowe (Reality-Star)

„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“: Jan Köppen wird neuer Dschungelcamp-Moderator

„Wir wünschen ihm alles Gute und danken ihm für die harte Arbeit“, so der Mitarbeiter weiter. Das Dschungelcamp 2023 startet im Januar 2023 bei RTL. Die exakten Sendetermine sind noch nicht offiziell. In Deutschland sorgten zuletzt erfreuliche News vom Dschungelcamp für Schlagzeilen. Lange war spekuliert worden, wer die Nachfolge von Daniel Hartwich antritt. Dann gab RTL im Juli bekannt: Jan Köppen wird neuer Moderator von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Auch interessant

Kommentare