1. Hersfelder Zeitung
  2. Film, TV & Serien

Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Berlin - Am Mittwochabend wurde die 65. Berlinale eröffnet. Hier sehen Sie die Bilder vom Roten Teppich.

null
1 / 67Iris Berben. © AFP
null
2 / 67Einfach bezaubernd: Jury-Mitglied Audrey Tautou. © AFP
null
3 / 67Heike Makatsch. © AFP
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
4 / 67Autogramme trotz Kälte: Schauspielerin Iris Berben. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
5 / 67Ein Traum in Blau: Die französiche Schauspielerin und Mitglied der Berlinale-Jury Audrey Tautou. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
6 / 67Der Schauspieler und Berlinale-Jury-Mitglied Daniel Brühl. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
7 / 67US-Schauspieler James Franco. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
8 / 67Der Regisseur Volker von Schlöndorff (l) und Schauspieler August Zirner. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
9 / 67Die französiche Schauspielerin und Mitglied der Berlinale-Jury Audrey Tautou. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
10 / 67Regisseur Oliver Hirschbiegel. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
11 / 67Die französiche Schauspielerin und Mitglied der Berlinale-Jury Audrey Tautou. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
12 / 67Die französische Schauspielerin Juliette Binoche. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
13 / 67Die Schauspielerin Hannelore Elsner. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
14 / 67Die Schauspieler David Kross (l) und Florian David Fitz. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
15 / 67Schauspielerin Rinko Kikuchi und ihr Ehemann Shota Sometani. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
16 / 67Die Schauspieler Nora von Waldstätten und Udo Kier. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
17 / 67Schauspieler und Juy-Mitglied Daniel Brühl. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
18 / 67Schauspielerin Veronica Ferres. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
19 / 67Die deutsche Schauspielerin Katharina Thalbach. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
20 / 67Die Berlinale-Jury, Daniel Brühl (l-r), Claudia Llosa, Audrey Tautou, Bong Joon-ho, Präsident Darren Aronofsky, Martha de Laurentiis und Matthew Weiner. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
21 / 67Die Schauspielerin Franziska Weisz (l). © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
22 / 67Die französische Schauspielerin Juliette Binoche. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
23 / 67Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und seine Ehefrau Heidi. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
24 / 67Anke Engelke moderiert am Donnerstag in Berlin die Eröffnungsgala der 65. Internationalen Filmfestspiele. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
25 / 67Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und seine Tochter Nora. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
26 / 67Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und seine Tochter Nora. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
27 / 67Produzent Oliver Berben und Ehefrau Katrin. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
28 / 67Berlinale-Direktor Dieter Kosslick und die französische Schauspielerin Juliette Binoche. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
29 / 67Moderatorin Nina Eichinger. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
30 / 67Schauspielerin Juliette Binoche. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
31 / 67Schauspielerin Iris Berben und ihr Freund Heiko Kiesow. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
32 / 67Schauspielerin Maria Furtwängler. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
33 / 67Schauspielerin Christiane Paul. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
34 / 67Der Schauspieler Jan Josef Liefers und seine Frau Anna Loos. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
35 / 67Der Schauspieler Henry Hübchen. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
36 / 67Schauspielerin Heike Makatsch. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
37 / 67Der Schauspieler Peter Lohmeyer und Tochter Lola. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
38 / 67«Nobody wants the Night»-Regisseurin Isabel Coixet (2.v.l.) und Schauspielerin Rinko Kikuchi (2.v.r.) mit ihren Begleitern. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
39 / 67Der Schauspieler Jan Josef Liefers und seine Frau Anna Loos. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
40 / 67Der Schauspieler Daniel Brühl und seine Freundin Felicitas. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
41 / 67Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (l) und Schauspieler Sebastian Koch. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
42 / 67Die Schauspielerin Christiane Paul und ihr Mann Benjamin Herrmann. © dpa
Eröffnung der Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
43 / 67Der Schauspieler Christoph Waltz und seine Lebensgefährtin Judith Holste. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
44 / 67Schauspielerin Hannelore Elsner. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
45 / 67Der irische Schauspieler Gabriel Byrne. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
46 / 67Schauspielerin Senta Berger und Ehemann Michael Verhoeven. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
47 / 67Der Schauspieler Christoph Waltz. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
48 / 67US-Schauspielerin Jena Malone. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
49 / 67Topmodel Toni Garrn. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
50 / 67Topmodel Toni Garrn. © dpa
Berlinale: Bilder vom Roten Teppich
51 / 67Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD, M), seine Frau Claudia und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
52 / 67Nach der Eröffnungsgala wurde gefeiert: Hannelore Elsner im Berlinale-Palast. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
53 / 67Begehrtes Fotomotiv: Veronica Ferres bei der Party nach der Eröffnungsgala. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
54 / 67Auch sie feierten mit: Hannah Herzsprung (li.) mit Schauspiel-Kollegin Anna Maria Mühe. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
55 / 67Mit Skateboard auf dem Roten Teppich: Schauspielerin Katharina Schüttler (im Kleid von H&M) und Gottfried Kube. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
56 / 67Schauspielerin Ruby O. Fee. © dpa
null
57 / 67Kulturstaatsministerin Monika Grütters. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
58 / 67Iris Berben und Hannelore Elsner. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
59 / 67Moderatorin Anke Engelke und Jury-Mitglied Audrey Tautou. © dpa
Berlinale 2015: Bilder von der Eröffnung
60 / 67Berlinale-Direktor Dieter Kosslick und Moderatorin Anke Engelke bei der Eröffnungsgala © dpa
null
61 / 67Interessante Rückenansicht: Jan Josef Liefers und Anna Loos. © AFP
null
62 / 67Tiefer Einblick: Juliette Binoche. © AFP
null
63 / 67Die ukrainische Schauspielerin Olga Kurylenko. © AFP
null
64 / 67Veruschka von Lehndorff. © AFP
null
65 / 67Großer Andrang am Roten Teppich. © AFP
null
66 / 67Schauspielerin Lavinia Wilson. © AFP
null
67 / 67Schauspielerin Sunnyi Melles. © AFP

Draußen der graue Berliner Winter, drinnen das ewige Eis der Arktis. Zum Auftakt der 65. Berliner Filmfestspiele wurde es am Donnerstagabend im Berlinale-Palast frostig, aber dennoch leidenschaftlich. Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche (50) nahm die Festivalzuschauer im Eröffnungsfilm „Nobody Wants the Night“ (übersetzt: Niemand will die Nacht) mit nach Grönland - und mit auf eine bildgewaltige Reise voller Abenteuer, Gefahren, Schmerz, Liebe und Selbstfindung.

Mit der Weltpremiere des packenden Dramas der spanischen Regisseurin Isabel Coixet („Mein Leben ohne mich“) wurde das Rennen um den Goldenen und die Silbernen Bären eröffnet, die am 14. Februar vergeben werden. Coixet konkurriert mit 18 weiteren Filmemachern im offiziellen Wettbewerb um die Berlinale-Trophäen. Mit Werner Herzog („Queen of the Desert“), Andreas Dresen („Als wir träumten“) und Sebastian Schipper („Victoria“) haben auch drei Deutsche Bären-Chancen.

Coixets Drama, von der wahren, aufregenden Lebensgeschichte einer starken Frau inspiriert, lebt von seiner starken Hauptdarstellerin. Die Französin Binoche („Die Wolken von Sils Maria“, „Der englische Patient“) spielt in dem Film die US-amerikanische, exzentrische High-Society-Lady Josephine Peary, die im Jahr 1908 ihrem heiß geliebten Mann, dem berühmten Arktis-Forscher Robert Peary, ins ewige Eis nachreisen will. Gegen alle Warnungen bricht sie gemeinsam mit dem Forscher Brum (Gabriel Byrne/„Miller's Crossing“) Richtung Nordpol auf.

Die ehrgeizige Josephine - nicht unbedingt eine Sympathieträgerin - erreicht dann aber nur das Basislager ihres Mannes in der arktischen Abgeschiedenheit Grönlands. Dort trifft sie auf die Inuit-Frau Allaka (Rinko Kikuchi/„Naokos Lächeln“), die ein Kind von Josephines Mann erwartet. Gemeinsam kämpfen die Frauen gegen den hereinbrechenden Winter - und die stolze, von sich eingenommene Josephine muss erfahren, dass sie sich nicht alles unterordnen kann, nicht Allaka und vor allem nicht die Natur.

Coixet, die mit dem Filmemachen begann, als sie zur Erstkommunion eine 8-Millimeter-Kamera geschenkt bekam, rückt das Schicksal zweier extrem unterschiedlicher Frauen in den Mittelpunkt. Dabei spart sie nicht mit Pathos - die entsprechenden Szenen sind mit dramatischer Musik unterlegt. „Nobody Wants the Night“ ist eine spanisch-französisch-bulgarische Koproduktion, gedreht wurde unter anderem in Norwegen.

Als sie das Drehbuch gelesen habe, habe sie an Filmemacher Ingmar Bergman gedacht - „der Frauen so gut porträtieren konnte und keine Angst vor der weiblichen Seite hatte“, sagte Binoche. Regisseurin Coixet ist für Binoche eine Malerin mit der Kamera. „Sie dringt in die Welt ein, gibt dabei aber keine Befehle, sondern lässt die Dinge im Fluss. Als Schauspielerin weißt Du nie, wie dann gerade die Kameraeinstellung ist. Und das ist gut so, weil man jederzeit voll dabei sei muss.“

Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte der Berlinale, dass das Festival von einer Regisseurin eröffnet wird. Zuletzt war 1995 die deutsche Filmemacherin Margarethe von Trotta ausgewählt worden, zum Berlinale-Auftakt ihr Drama „Das Versprechen“ zu zeigen. In diesem Jahr stammt gut ein Viertel der insgesamt 441, in verschiedenen Festival-Reihen laufenden Berlinale-Filme von Regisseurinnen.

Die Spanierin Coixet und die Französin Binoche sind echte Berlinale-Stammgäste. Coixet hat bereits sechs Mal ihre neuen Filme auf dem Festival gezeigt, das Drama „Mein Leben ohne mich“ über die letzten Wünsche und Erledigungen einer krebskranken Frau und „Elegy“ nach dem Roman „Ein sterbendes Tier“ von Philip Roth liefen in der offiziellen Bären-Konkurrenz. Binoche hat ebenfalls schon mit sechs ihrer Filme Premiere bei der Berlinale gefeiert, darunter mit „Chocolat“, „Der englische Patient“ und „Die Liebenden von Pont-Neuf“.

Mehr als 1600 Gäste waren zur Eröffnungsgala mit Festivaldirektor Dieter Kosslick und Comedystar Anke Engelke in den Berlinale-Palast gekommen - darunter Hollywoodstar James Franco („The Interview“), Oscar-Preisträger Christoph Waltz, die Schauspieler Udo Kier, Veronica Ferres, Iris Berben, Senta Berger, Hannelore Elsner und Sibel Kekilli sowie die Regisseure Tom Tykwer, Leander Haußmann und Rosa von Praunheim.

Bei der Gala wurde auch die internationale Jury vorgestellt, die über die Bären-Gewinner entscheiden wird. In dem Gremium sitzen unter anderem der deutsche Schauspieler Daniel Brühl, die französische Darstellerin Audrey Tautou und „Mad Men“-Erfinder Matthew Weiner. Bei dem elftägigen Festival werden auch Stars wie Nicole Kidman, Robert Pattinson, Natalie Portman, Helen Mirren, James Franco und Ian McKellen erwartet.

dpa

Auch interessant

Kommentare