„Ich brauche jemanden, der bei mir ist.“

„Adam sucht Eva“: Liebes-Aus bei Bastian Yotta und Natalia Osada 

+
Mitte November posierten Bastian Yotta und seine mittlerweile Verflossene noch verliebt vor der Kamera.

Es ist das Ende im Paradies: Bastian Yotta und Natalia Osada, das Paar aus „Adam sucht Eva“, haben sich offiziell getrennt. Was steckt hinter dem plötzlichen Ende der Beziehung?

Update vom 28.10.2018: Mittlerweile steht schon die neue Staffel von „Adam sucht Eva“ an: Sehen sie hier das erste hüllenlose Foto der Kandidaten 2018.

„Adam sucht Eva“: Liebes-Aus bei Bastian Yotta und Natalia Osada 

Köln/ Los Angeles - Es sollte ursprünglich die „ganze große Liebe“ werden, doch jetzt ist alles aus, seufz. Bastian Yotta und Natalia Osada verknallten sich während der RTL Show „Adam sucht Eva“ UNSTERBLICH ineinander, doch nicht mal vier Wochen nach dem großen Finale verkündet Yotta in den sozialen Medien das Ende der Beziehung mit Natalia. Was fiel zwischen den beiden vor?

Bastian Yotta und Natalia Osada waren doch unsterblich verliebt

In der vierten Staffel von „Adam sucht Eva“ sprühten mächtig die Funken. Bastian Yotta konnte Natalia eindeutig beeindrucken - ob mit seinem Charakter oder eher mit dem Geld und seinem „raketenähnlichen“ besten Stück ist ja relativ unwichtig - und die beiden wurden im Laufe der Show zu einem richtigen Paar. Das bestätigten die beiden Turteltauben auch nach dem Ende von „Adam sucht Eva“, das in Wirklichkeit bereits vor Monaten abgedreht wurde.

Nachdem sich das Paar öffentlich zu seinem großen Liebesglück bekennen durfte, folgten auch prompt die nächsten Schlagzeilen: Natalia planteeinen Umzug nach Los Angeles zu ihrem geliebten Millionär, und wenig später platzte der 41-Jährige auch schon mit der Verkündung heraus, er habeeinen Ring für seine geliebte Blondine gekauft. So weit, so gut. Wenige Tage später waren dann die ersten Gerüchte im Umlauf, dass es zwischen den beiden krisele.

Adam hat seine Eva gefunden ... ❤️

Ein Beitrag geteilt von Natalia Osada (@nataliaosada) am

Die weite Entfernung sorgte für Ärger im Paradies

Das Liebesglück zwischen der 27-Jährigen und dem „Raketenmann“ begann nach der Rückkehr in den Alltag langsam zu bröckeln. Erst vor kurzem beschwerte sich das junge TV-Sternchen in einem Interview mit dem Magazin OK! über die vielen Mädels, mit denen Yotta in Los Angeles wohl regelmäßig flirtet: „Ich habe ihm klargemacht, es schmeckt mir nicht, wenn er da rumflirtet.“ Wer einen Blick auf das Instagram-Profil des Millionärs wirft, kann tatsächlich diverse Fotos mit jungen Frauen entdecken, die meistens nur im Bikini bekleidet und gut gelaunt mit dem 41-Jährigen posieren oder neben ihm in aller Ruhe die Sonne genießen:

Real talk ! You think if you have money you get all the girls. Yes it is true. Not all of them but a lot. But here is my question: You invite girls to your yacht and they come because of the yacht so do you want to fuck them ? Yes for sure. But here is my point: Would you marry one of them ? Probably not because they just follow the money. So if you only want to fuck why not spending the money on prostitutes instead of a yacht then ? But if you really look for love then invite her for a hike, for boogie boarding or a romantic walk. Love doesn’t require financial effort because it is about you and not your bank account. Of course I do think a man should be able to provide for his princess but this comes all later down the road. Good luck and much success for whatever you are looking for.

Ein Beitrag geteilt von Mr. Yotta Ⓒ (@yotta_life) am

Die Krise zwischen den beiden erreichte daraufhin ein neues Level. Einen Tag nach seinem Geburtstag am 4. Dezember zeigte sich der Muskelprotz in einem Facebook-Video sichtbar enttäuscht. Der Grund? Er hätte seine Freundin gern an seinem besondern Tag gesehen - aber wie soll das denn gehen, „wenn man auch Party macht bei ‚Menschen Bilder Emotionen‘ bis 02.30 Uhr in der Früh“? „Menschen Bilder Emotionen“ ist der alljährliche Jahresrückblick bei RTL, der von Günther Jauch moderiert und dieses Jahr am 3. Dezember live übertragen wurde - ausgerechnet einen Tag vor Yottas Geburtstag.

Die junge Blondine ist demnach an seinem Geburtstag in Deutschland geblieben und hat dort ordentlich gefeiert, anstatt zu ihrem Liebsten nach Los Angeles zu fliegen. Auch allgemein sollen sich die beiden seit dem Ende der Nackedei-Show nicht mehr gesehen haben - wollte Natalia etwa doch etwas Abstand von ihrer vermeintlich wahren Liebe gewinnen?

Das tragische Liebes-Aus nach „Adam sucht Eva“ - Wer trägt die Schuld?

Eigentlich ganz lustig: In seinem Facebook-Video bekundet Bastian Yotta noch aufrichtig, dass er niemanden dafür verantwortlich machen will, dass die Beziehung am Ende gescheitert ist. Wie die Bild berichtet, gab er dann aber prompt in seiner Instagram-Story der 27-Jährigen indirekt die Schuld am Aus der Beziehung: „Ich brauche jemanden, der bei mir ist. Ich hätte mir so sehr gewünscht, dass sie nach der Insel sofort wie versprochen nach L.A. kommt und nicht vier Monate wartet. Das wäre mein größter Wunsch gewesen. Dann glaube ich, hätte sich das anders entwickelt“.

Ja, lieber Bastian Yotta, nur niemandem den schwarzen Peter unterschieben, das betonst du ja auch nochmal fleißig in deinen Videos auf Facebook, oder nicht? Naja, wer auch immer die Schuld trägt, das mit der großen und wahren Liebe im Paradies hat ja dann wohl überraschenderweise doch nicht so gut funktioniert.

Von Natalia Osada gibt es bisher keinerlei Äußerung zum Ende der Beziehung. Dafür kann man mit Yottas Worten, die er laut Bild in seiner Snapchat-Story postete, das große Liebes-Aus noch einmal bildhaft zusammenfassen: „Jetzt sind wir von einer Beziehung so weit entfernt, wie von Köln nach L.A.!“

nz/Video: Glomex

Kommentare