Wintertransfers? Krösche mit Kader „sehr zufrieden“

Eintracht Frankfurt
+
Frankfurts Timothy Chandler (l)kämpft um den Ball.

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche sieht keinen dringenden Grund für Wintertransfers. „Wir haben einen relativ großen Kader und sind von jedem einzelnen Spieler überzeugt. Wir sind mit unserem Kader sehr zufrieden“, sagte Krösche nach dem 1:0-Sieg im Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 in einer Medienrunde. Die Hessen haben sechs der vergangenen sieben Ligaspiele gewonnen und überwintern auf einem Europapokal-Platz.

Frankfurt/Main - In der Europa League hat die Eintracht ihre Vorrundengruppe gewonnen und steigt im März im Achtelfinale wieder ein.

Krösche folgte im Sommer auf Fredi Bobic, der zu Hertha BSC wechselte. Auf die Frage, ob er sich auf das neue Jahr und mehr Vorbereitungszeit für Oliver Glasner freue, antwortete Krösche: „Natürlich freuen wir uns. Wir haben den geilsten Job der Welt.“ Es sei ein riesiges Privileg, in der Bundesliga arbeiten zu dürfen. dpa

Kommentare