1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Wiesbaden testet klimawandel-stabile Friedhofspflanzen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wiesbaden testet Friedhofspflanzen
Friedhofsgärtner Matthew Lynch vor dem Wiesbadener Versuchsfeld mit 72 kleinen Blumenbeeten. © Arne Dedert/dpa

Auf Wiesbadener Friedhöfen wird seit diesem Sommer getestet, welche Pflanzen gut mit den Folgen des Klimawandels zurechtkommen. Bei dem Pilotprojekt arbeitet die Stadtverwaltung mit Friedhofsgärtnern und Studenten der Hochschule Geisenheim im Rheingau zusammen. Unter anderem werden die Reihen auf den Versuchsfeldern mit unterschiedlichen Wassermengen gegossen, wie die Friedhofsgärtner Matthew Lynch und Stefan Grob erläutern.

Wiesbaden - In den jeweils 72 kleinen Holzbeeten pro Feld wachsen neben blühenden Blumen auch Stauden und Bodendecker. Zusätzlich soll getestet werden, wie die Pflanzen in umweltfreundlicher, torffreier Erde gedeihen. dpa

Auch interessant

Kommentare