1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Schwerer Unfall auf A5 bei Frankfurt: Zwei Männer verletzt

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Feuerwehrleute richten den bei dem Unfall nahe Frankfurt auf die Seite gekippten Skoda wieder auf.
Feuerwehrleute richten den bei dem Unfall nahe Frankfurt auf die Seite gekippten Skoda wieder auf. © 5Vision.Media

Auf der Autobahn hat es nahe des Bad Homburger Kreuz gekracht. Zwei Autos stoßen gegeneinander, beide Fahrer werden verletzt.

Frankfurt – Auf der A5 nahe dem Bad Homburger Kreuz hat es heftig gekracht. Zwei Autos prallten bei einem Überholvorgang gegeneinander, beide Fahrer wurden verletzt, wie die Polizei Frankfurt mitteilt.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend (30. Mai) gegen 18.50 Uhr. Ein 22 Jahre alter Mann war zu diesem Zeitpunkt mit seinem VW Golf auf der linken Spur der A5 in Richtung Darmstadt unterwegs. Gleichzeitig wollte ein 37 Jahre alter Mann am Steuer eines Skoda Octavia ebenfalls auf die linke Spur wechseln. Dabei übersah er den wohl den Golf – die beiden Autos krachten seitlich gegeneinander.

Schwerer Unfall auf der A5 bei Frankfurt: Zwei Männer verletzt

Durch den Aufprall gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. „Der Skoda kippte zudem noch auf die Seite“, heißt es in einem Bericht der Polizei Frankfurt. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt, der 22-jährige Fahrer des Golfs sogar schwer. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Nicht weit von der Unfallstelle am Bad Homburger Kreuz auf der A5 kam es bereits im Februar zu einem schweren Unfall, bei dem ein Lkw-Fahrer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber musste den Mann ins Krankenhaus bringen. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion