1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Tödlicher Unfall im Odenwaldkreis: Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß auf B45

Erstellt:

Von: Sandra Kathe

Kommentare

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße im Odenwaldkreis ist ein Mensch ums Leben gekommen.
Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße im Odenwaldkreis ist ein Mensch ums Leben gekommen. (Symbolfoto) © Strauss-News/dpa

Bei einem Frontalzustammenstoß bei Michelstadt wurde ein Autofahrer getötet, zwei weitere Menschen wurden verletzt.

Michelstadt – Auf der Bundesstaße 45 zwischen Michelstadt und Bad König/Zell ist es am Dienstagmittag (9. August) gegen 13 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Mensch ums Leben kam. Laut Polizeiinformationen befuhr das männliche Unfallopfer mit seinem Pkw die Strecke in Richtung Bad König als es zu dem Zusammenstoß mit einem Auto mit Anhänger kam. Das Gespann wurde von einem 72-Jährigen gefahren.

Der Mann, zu dessen Personalien die Polizei noch keine Angaben macht, starb noch an der Unfallstelle. Ebenfalls verletzt wurden der 72-Jährige, der in ein Krankenhaus gebracht wurde sowie eine 37-jährige Autofahrerin, die hinter dem Auto-Anhänger-Gespann aus Richtung Bad König unterwegs war. Die Beifahrerin der 37-Jährigen blieb laut Polizeiangaben äußerlich unverletzt.

Odenwaldkreis: Schwerer Unfall auf B45 fordert ein Todesopfer

Zur Unfallursache des Vorfalls zwischen Michelstadt und Bad König/Zell macht die Polizei aktuell noch keine Angaben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Darmstadt sei jedoch zur Klärung entsprechender Details ein Sachverständiger hinzugezogen worden.

Die Bundesstraße 45 musste für die Aufräumarbeiten infolge des Unfalls für geraume Zeit voll gesperrt bleiben. (ska)

Anfang des Jahres kam es ebenfalls auf der B45 im Odenwaldkreis bei Bad König zu einem schweren Unfall mit mehreren Beteiligten. Dabei geriet ein 39-Jähriger in den Gegenverkehr und erlitt schwere Verletzungen.

Auch interessant

Kommentare