So gelingt jede Geburtstagsfeier!

+
Gerade wenn ein runder Geburtstag ansteht, soll die Feier den Gästen bestens in Erinnerung bleiben.

Wenn sich am Ende Geburtstagskind und Gäste einig sind, dass es eine tolle Party war, haben die Organisatoren alles richtig gemacht. Doch bis dahin sind einige Hürden zu nehmen. Mit unseren Tipps steht der besten aller Feiern nichts mehr im Weg.

Wo sollen wir feiern?

Gute Planer wissen, wie wichtig die Wahl der Location ist. Während die Jahreszeit und die Temperaturen vorgeben, ob Sie überdacht oder an der frischen Luft feiern, gibt es genügend offene Fragen zu klären. Wie sollen die Gäste zum Beispiel anreisen: öffentlich, mit dem eigenen PKW oder vielleicht per Shuttleservice? Sind die Besucher erst einmal da, wollen sie mit Speis und Trank versorgt werden. Hier sollten Sie klären, ob vielleicht ein eigener Catering-Dienst nötig ist oder ob der Vermieter über Küche und Service-Personal verfügt.

Wie laden wir ein?

Stehen Zeitpunkt und Ort des Festes, geht es an die Einladungen. Überlegen Sie sich, wie lang die Gästeliste sein soll, und entscheiden Sie anschließend, wie Sie Ihre Lieben in Kenntnis setzen wollen. Während die einen auf eine einfache Sammel-E-Mail oder Facebook & Co setzen, entscheiden sich andere für die klassischen Einladungskarten. Gestalten Sie diese dem Anlass entsprechend individuell mit eigenen Fotos und Texten. Legen Sie auf eine bestimmte Garderobe wert, sollten Sie dies ebenfalls in der Einladung vermerken. Vergessen Sie nicht, um rechtzeitige Zusage zu bitten – das sorgt für Planungssicherheit.

Wer unterhält die Gäste?

Wer kennt das nicht? Die 150. Lobesrede auf das Geburtstagskind ist gerade in vollem Gange, da schlafen die ersten Gäste auch schon ein. Machen Sie sich also rechtzeitig Gedanken darüber, wie das Rahmenprogramm des Abends abseits des Kulinarischen aussehen kann. Soll eine Band für Tanzlaune sorgen oder ein einzelner DJ der Feier einheizen? Manch ein Fest bleibt durch unterhaltsame Partyspiele lange Zeit in Erinnerung – die Reise nach Jerusalem ist nicht umsonst ein Klassiker! Wer möchte, kann natürlich auch den jonglierenden Schwertschlucker buchen.

Das gewisse Extra

Bisher lief es schon recht gut, doch jetzt wollen Sie der Feier ein Denkmal setzen? Engagieren Sie zum Beispiel einen Fotografen, der die Geburtstagsgäste in lustigen Momenten knippst. Vielleicht übernimmt ein guter Freund oder Bekannter sogar die Rolle des Kameramannes für den Abend. Sicherlich wird Ihre Feier davon profitieren, wenn Sie an die Kleinsten denken – ein eigenes Unterhaltungsprogramm für Kinder wird ein Lächeln auf die Gesichter entspannter Eltern zaubern.

Kommentare