Programmheft ab sofort erhältlich

Programm für Hessentag in Korbach vorgestellt: Rund 1000 Veranstaltungen

Stellen das Programm für den Hessentag in Korbach vor: (von links) Bürgermeister Klaus Friedrich, das Hessentagspaar mit Hansekaufmann Lukas Goos und Goldmarie Lisa Marie Fritzsche und Staatssekretär Michael Bußer, dem Sprecher der Hessischen Landesregierung.

Korbach. Zum Hessentag in Korbach werden unter anderem die Band Sunrise Avenue, Rapper Cro und Wolfgang Niedecken mit Bap erwartet. Geplant sind insgesamt rund 1000 Veranstaltungen.

Details zum Programm der 58. Auflage des Hessentags haben die Organisatoren am Freitag bei einer Pressekonferenz im Korbacher Rathaus vorgestellt. Das traditionsreiche Landesfest geht vom 25. Mai bis 3. Juni in Korbach über die Bühne.

Das Motto des Veranstaltungsmarathons lautet „Sympathisch. Bunt. Goldrichtig“. Die meisten Angebote sind kostenlos. Für die Konzerte von Musikstars wie Adel Tawil, Revolverheld oder Santiano müssen die Besucher Eintritt bezahlen. Das ganze Programm ist in einem 160-Seiten-Heft zusammengefasst, das ab sofort kostenlos verteilt wird. Es kann auch auf der Hessentagsseite www.hessentag2018.de im Internet abgerufen werden.

Während die Stars die Publikumsmagneten des Landesfestes sind, prägen den besonderen Charakter des Hessentags aber vor allem die regionalen Vereine und Gruppen mit Konzerten, Aufführungen, Ständen und anderen Angeboten. Mehr als 80 Aussteller und Direktvermarkter aus der Region sind etwa bei der Sonderschau „Natur auf der Spur“ dabei – laut Bürgermeister Klaus Friedrich so viele wie noch nie zuvor bei einem Hessentag. 

Darüber hinaus bieten die hessischen evangelischen Landeskirchen rund um die „Klangkirche“ ein vielfältiges Programm an zehn Tagen. Bis zu 5000 Mitglieder erwartet der Sozialverband VdK beim Landestreffen mit einer Großkundgebung am Samstag, 2. Juni.

Die Landesausstellung, das Polizei-Bistro, die Präsentation der Bundeswehr, der „Platz der Innovation“, das "Trachtenland Hessen" oder das markante Riesenrad des Hessischen Rundfunks sind weitere Bestandteile. Den Abschluss des zehntägigen Landesfestes bildet ein großer Festzug mit rund 150 Teilnehmern am Sonntag, 3. Juni. 

Von Lutz Benseler

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel