1. Hersfelder Zeitung
  2. Hessen

Nach langer Ausleihe: Kohr unterschreibt Vertrag in Mainz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dominik Kohr
Der von Frankfurt geliehene Dominik Kohr (l) und Silvan Widmer vom FSV Mainz 05 bejubeln ein Tor. © Soeren Stache/dpa/Archiv

Der FSV Mainz 05 hat Mittelfeldspieler Dominik Kohr nach anderthalbjähriger Ausleihe fest von Eintracht Frankfurt verpflichtet. Wie der rheinhessische Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der 28-Jährige einen Vierjahresvertrag bis 2026.

Frankfurt/Main - Kohr ist seit Januar 2021 vom Bundesliga-Nachbarn an Mainz ausgeliehen gewesen. In Frankfurt hatte er noch einen Vertrag bis 2024. Kohr war im Juli 2019 von Bayer 04 Leverkusen zur Eintracht gewechselt und absolvierte anschließend wettbewerbsübergreifend 49 Spiele. Bei Mainz ist er bisher in 39 Partien eingesetzt worden.

„Jeder hat gesehen, welchen Unterschied Dominik in den vergangenen 18 Monaten in unserer Mannschaft gemacht hat“, sagte der Mainzer Cheftrainer Bo Svensson. „Er war genau das, was unser Team damals im Winter 2021 gebraucht hat.“ dpa

Auch interessant

Kommentare