Zeugen gesucht 

Brand auf Hubertushof: Polizei untersucht Tatort und hat sofort einen Verdacht 

+
Großbrand auf dem Hubertushof in Maintal

Die Polizei hat nach dem Brand auf dem  Hubertushof in Maintal-Dörnigheim ermittelt und hat sofort einen Verdacht. 

Update vom Montag, 11. November 2019, 14:47 Uhr: Nach dem Brand auf dem Hubertushof in Maintal-Dörnigheim geht die Kriminalpolizei nach Sichtung der Spuren davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Das bestätigt das Polizeipräsidium Südosthessen auf Nachfrage dieser Zeitung. Zeugen, die am Sonntagabend, gegen 21 Uhr etwas mitbekommen, werden gebeten, sich unter 06181/100123 bei der Kriminalpolizei Hanau zu melden. 

Update vom Montag, 11. November 2019, 9:50 Uhr: Bei dem Brand am Sonntagabend auf dem Hubertushof in Maintal-Dörnigheim sind laut Angaben der Feuerwehr neben zwei Traktoren und einem Anhänger auch ein Unterstand zerstört worden. Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Bischofsheim und Dörnigheim vor Ort, um die Flammen zu löschen. 

Hof nahe Hanau: Brand in Maintal-Dörnigheim - Ursache noch unklar 

Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache weiterhin nicht aus. Noch heute untersuchen Ermittler der Kriminalpolizei den Brandort. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 bis 60.000 Euro geschätzt. 

Erstmeldung vom Montag, 11. November 2019: Maintal - Auf dem Hubertushof in Maintal-Dönigheim hatte es am Sonntagabend gebrannt. Zwei Traktoren und ein Anhänger waren in Flammen aufgegangen. Die Polizei kann aktuell Brandstiftung nicht ausschließen.

Gegen 21.20 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr zu einem Brand auf dem Hubertushof in Maintal-Dörnigheim gerufen. Als die Retter vor Ort ankamen bot sich ihnen ein dramatisches Bild. 

Brand bei Hanau: Feuerwehr hatte Mühe mit dem Löschwasser

Zwei Traktoren sowie ein Anhänger standen komplett in Flammen. Die Löscharbeiten gestalteten sich als schwierig, denn die Wasserversorgung am Einsatzort war knapp. So mussten die Retter einen Pendelverkehr zwischen Einsatzstelle und Wohngebiet einrichten, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. 

Auch wenn die Feuerwehr schnell vor Ort war konnte sie nicht verhindern, dass Traktoren und Anhänger vollkommen ausbrannten. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Wie es zu dem Feuer gekommen ist ermittelt nun die Polizei. Sie kann Brandstiftung nicht ausschließen. 

Gleich drei Brände sorgen für Aufregung im Frankfurter Nordend. Nun sprechen die Besitzer des betroffenen Cafés über die Brandstiftung.

ror/kb

Kommentare