Großeinsatz in Ludwigsau-Tann

Polizei entdeckt Brand in einem Wald - Über 70 Einsatzkräfte vor Ort

+

Polizeibeamte entdecken am Freitagnachmittag einen Brand in einem Waldgebiet in Ludwigsau. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld unterstützt bei den Löscharbeiten.

  • Eine Polizeistreife entdeckt einen Brand in einem Waldgebiet in Ludwigsau.
  • Feuerwehr verlegt mehrere hunderte Meter Schlauchleitung.
  • Über 70 Einsatzkräfte in Ludwigsau, um den Brand zu löschen.

Luwigsau - Polizeibeamte aus Bad Hersfeld stellten während einer Streifenfahrt am Freitagabend, 09.05.2020, gegen 17.30 Uhr einen Wald- und Flächenbrand in Tann, einem Ortsteil von Ludwigsau, fest. Rund 500 Quadratmeter Wald sind betroffen.

Davon sei die Fläche teilweise abgeholzt gewesen. Um den Brand in einem schwer zugänglichen Waldgebiet zu bekämpfen, mussten die alarmierten Feuerwehren aus Ludwigsau und Umgebung mehrere hunderte Meter Schlauchleitung verlegen. 

Brand in Ludgwigsau: Einsatzkräfte löschen die Flammen.

Brand in Ludwigsau: Massiver Wassereinsatz der Feuerwehr

Unterstützt wurden sie dabei von der Feuerwehr aus Bad Hersfeld. Insgesamt waren über 70 Einsatzkräfte vor Ort um den Brand zu löschen. 

Durch massiven Wassereinsatz und die Feuerpatsche hatten die Einsatzkräfte den Brand gegen 19 Uhr unter Kontrolle. Zwischen der Einsatzstelle und dem Ortsteil Tann sorgten die wasserführenden Fahrzeuge der Feuerwehren dafür, dass immer genügend Wasser für die Löscharbeiten zur Verfügung stand. 

Brand in Ludgwigsau: Einsatzkräfte löschen die Flammen.

Brand in Ludwigsau: Sachschaden bislang noch unklar

Auch ein Landwirt aus der Gegend unterstützte die Feuerwehr bei der Wasserversorgung mit seinem Gülletank. Die Nachlöscharbeiten dauerten vermutlich noch die ganze Nacht lang. 

Ein Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Auch die Brandursache ist bislang unklar. Derzeit sind die Feuerwehren erneut ausgerückt, um die Lage vor Ort zu kontrollieren.

Weiterer Brand in Ludwigsau im vergangenen Jahr

Bereits im vergangenen Jahr kam es in Ludwigsau zu einem Brand. Dabei wurden über 70.000 Quadratmeter Wald zerstört. Teilweise sei von den Bäumen bis zu vier Meter hoch „nur noch Holzkohle übrig“. 

Die Ursache sei ein Blitzschlag gewesen. Nach einem Gewitter war der Brand im Seulingswald bei Ludwigsau ausgebrochen. Zeitweise waren 400 Einsatzkräfte vor Ort. Drei Feuerwehrleute wurden bei ihrem Einsatz in Ludwigsau leicht verletzt. 

Von Karolin Schäfer und TVnews-Hessen

Video: Brand in Ludwigsau - Tipps für Spaziergänger

Nicht nur in Ludwigsau kam es zu einem Brand: Auch in Bad Nauheim ist es zu einem Brand in einem Wohnhaus gekommen. Es ist nicht mehr bewohnbar.

Auch in Bad Wildungen kam es zu einem Brand. Dabei ist ein Gebäude bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern.

Bei Amazon in Bad Hersfeld löst ein Brand-Alarm einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. 1000 Mitarbeiter werden evakuiert. Den Einsatzkräften bot sich ein ungewöhnliches Bild.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion