Tiere hielten sich auf Gelände auf

Luchse aus Wildpark Knüll sind wieder aufgetaucht

+
Luchse sind wieder da: Lucy, Foxy und Paul sind wieder zurück in ihrem Gehege.

Die drei Luchse, die in der Nacht zu Sonntag aus ihrem Gehege im Wildpark Knüll ausgebüxt waren, sind wieder da.

Die Luchse Lucy und Foxy wurden auf dem Gelände gefunden, Luchs Paul war bereits am Sonntag wieder eingefangen worden. Das teilt der Schwalm-Eder-Kreis mit. 

Am Montagabend waren Fotofallen im Umfeld des Geheges aufgestellt worden, die Kamera löse zwischen 21 und 22 Uhr mehrfach aus. So konnten Lucy und Foxy ausfindig gemacht werden. Ein Tierarzt habe die Luchse betäuben können, teilt Kreissprecher Stephan Bürger mit. 

Sturm zerstörte das Gehege 

Die drei Tiere wurden anschließend in ihr Gehege zurückgebracht. Dieses war bei dem Sturm am Wochenende durch einen entwurzelten Baum zerstört und Montag von einer Fachfirma bereits wieder repariert worden. 

Der Wildpark bleibt allerdings weiter geschlossen. Es müssen zunächst alle Sturmschäden beseitigt werden, heißt es in der Mitteilung weiter. 

Erst im Februar büxten zwei Wölfe aus dem Gehege aus. 

Kommentare