Tiere behindern Verkehr auf Bundesstraße

Kurioser Polizeieinsatz: Thüringer Schafe zu Gast in Hessen

Buttlar/Rasdorf. Etwa 100 Schafe aus Thüringen haben sich am Freitagmorgen gegen 5 Uhr von Buttlar kommend auf den Weg nach Hessen gemacht und dabei den Verkehr auf der Bundesstraße 84 behindert. 

"Leider führte ihr Weg sie über die Bundesstraße 84, wo sie auch andere Verkehrsteilnehmer behinderten", heißt es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen. 

Beamte der Hünfelder Polizei trieben die Schafe auf eine angrenzende Wiese, um Schaden für Tiere und Autofahrer zu vermeiden. "Dort genossen die Tiere das grüne hessische Gras und auch die reifen Ähren eines angrenzenden Weizenfeldes. Derart gestärkt, konnten sie schließlich dem verantwortlichen Schäfer übergeben werden und die Beamten konnten in ihren wohlverdienten Feierabend gehen", teilt die Polizei abschließend mit. (red/jce) 

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel